Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Christkindlmarkt Bobingen: Was ist im Advent in Bobingen geboten?

Christkindlmarkt Bobingen
ANZEIGE

Was ist im Advent in Bobingen geboten?

Neben dem Weihnachts-Shopping sind in Bobingen in der Adventszeit noch viele weitere Aktionen geboten.
Foto: gpointstudio, stock.adobe.com

Der Christkindlmarkt in Bobingen fällt auch heuer aus. Doch trotzdem ist in der Vorweihnachtszeit viel geboten - von Nikolausstiefel-Suchen bis Wunschbaum...

Der Advent rückt immer näher und mit ihm wird es Zeit für Glühwein und weihnachtliche Naschereien. Wo könnte man das besser genießen als auf dem Weihnachtsmarkt? Nachdem im vergangenen Jahr alle Märkte ausfallen mussten, war die Vorfreude auf den diesjährigen Winter umso größer. Doch aufgrund der rapide ansteigenden Infektionszahlen und der unklaren Lage hat sich der Gewerbeverein in Bobingen dazu entschlossen, auch in diesem Jahr keinen Christkindlmarkt zu veranstalten.

„Ein Weihnachtsmarkt ohne gemütliches Beisammensein, ohne Miteinander bei Glühwein und Bratwurstsemmel, ohne Herumtollen der Kinder ist kein richtiger Weihnachtsmarkt, wie wir ihn aus den vergangen Jahren kennen“, erklärt Rainer Naumann, Vorsitzender des Gewerbevereins Bobingen, der den Christkindlmarkt organisiert.

Die frühzeitige Absage erfolgte auch durch Rücksichtnahme auf die Planungssicherheit der Händlerinnen und Händler am Weihnachtsmarkt, für die ein kurzfristiges Ausfallen des Marktes einen viel größeren Verlust bedeutet hätte.

Aktionen in der Weihnachtszeit in Bobingen

Doch auch ohne Christkindlmarkt gibt es in Bobingen im Advent viele Aktionen, um sich auf die Weihnachtszeit einzustellen: Wunschbaum, Weihnachtsbaum-Aktion, Nikolausstiefel-Suchen und die Sternchenlos-Aktion. Letztere ist bereits im vergangenen Jahr bei Geschäftsleuten ebenso wie bei Kundinnen und Kunden sehr gut angekommen, weshalb sich der Gewerbeverein heuer erneut zur Organisation der Aktion entschieden hat.

Trotz der vielen geplanten Vorhaben in der Vorweihnachtszeit wünscht sich nicht nur der Gewerbeverein Normalität zurück: „Wir hoffen sehr, dass im nächsten Jahr wieder ein Christkindlmarkt stattfinden kann!“, betont Naumann – und spricht damit sicherlich den meisten Menschen in Bobingen aus der Seele.

Da der Markt schon im vergangen Jahr pandemiebedingt nicht stattfinden konnte, hat der Gewerbeverein schon im vergangenen Jahr die Sternchenlos–Aktion ins Leben gerufen. Aufgrund der großen Resonanz findet sie auch heuer wieder statt.

Sternchenlose bei jedem Einkauf in Bobingen

Dabei bekommt jede Kundin und jeder Kund bei einem Einkauf ein einem Geschäft in Bobingen ab dem ersten Dezember ein Sternchenlos dazu. Die Lose werden vom ausgebenden Laden gestempelt und locken mit vielen Preisen. Jeden Tag hat man in jedem Geschäft die Chance auf den Tagesgewinn, der von den Läden direkt gestiftet wird. Unter allen Losen wird am Ende der Hauptgewinn gezogen: Eine exklusive Führung hinter die Kulissen des Augsburger Zoos.

Wenige Wochen vor Weihnachten wartet auf die Kleinsten schon ein erstes Highlight: der Nikolaustag. Wer am Vorabend des 6. Dezembers seine geputzten Schuhe vor die Türe stellt, kann sich am nächsten Morgen über Süßigkeiten, Mandarinen und Nüsse freuen.

Diesen Brauch hat sich der Gewerbeverein Bobingen zum Anlass genommen, in diesem Jahr eine Nikolausstiefel-Suchaktion für die Kleinsten auf die Beine zu stellen. Dabei steht der gefüllte Stiefel zwar nicht vor der Tür, sondern in einem Schaufenster in Bobingen und kann dort gesucht werden. Anlass der Aktion war, den Kindern, die unter der Pandemie mit am meisten gelitten haben, etwas Schönes zu bieten – mit Abstand und ohne Menschenansammlungen. So können die Kinder am Nikolaustag ihren eigenen Stiefel in den Schaufenstern Bobingens suchen – und sich anschließend über den Inhalt freuen.

Nikolaus-Stiefel in den Schaufenstern suchen

Um mitzumachen, muss der geputzte Stiefel bis spätestens Donnerstag, 2. Dezember, im Reformhaus in Bobingen abgegeben werden. Vom Gewerbeverein wird er dann befüllt und in einem Geschäft in Bobingen versteckt. Am Nikolaustag können die Kinder mit ihren Eltern dann durch die Straßen spazieren und in den beleuchteten Schaufenstern nach ihrem Stiefel suchen. Haben sie ihn gefunden, dann nichts wie los: In dem jeweiligen Geschäft wird der Stiefel ausgehändigt und sofort kann nachgeschaut werden, was der Nikolaus alles darin versteckt hat.

Altbewährt, doch jedes Jahr aufs Neue gerne gesehen, sind die Weihnachtsbäume, die Kinder der Kindergärten und Grundschulen in Bobingen schmücken. Vom Gewerbeverein gestiftet, werden sie von den Kleinen weihnachtlich dekoriert, vor den Geschäften in der Stadt aufgestellt und sorgen den Dezember über für eine weihnachtliche Stimmung.

Wunschbaum für Bedürftige in Bobingen

Eine besondere Tradition ist auch der Wunschbaum für Bedürftige. Diese beginnt mit einer Abfrage in Altenheimen und unter Bedürftigen, was die Menschen für Wünsche haben, die sie sich selbst nicht erfüllen können. Auf Zetteln vermerkt, werden die Wünsche an zwei Wunschbäumen aufgehängt, die ihren Platz im Rathaus und in der Raiffeisenbank gefunden haben.

Dort können sich die Bürgerinnen und Bürger die Wünsche ansehen und sich aussuchen, welchen sie erfüllen wollen. Der abgenommene Zettel wird dann in der Bank oder im Rathaus abgegeben. Auch der Weg der Geschenke zu den Bedürftigen wird über die beiden Einrichtungen abgewickelt. Durch die Wunschbaum-Aktion ist es in Bobingen möglich, fremden Menschen einen Weihnachtswunsch zu erfüllen und ihnen somit eine kleine Freude zu bereiten.

Doch auch unabhängig von den weihnachtlichen Aktionen des Gewerbevereins lohnt sich ein Bummel durch die Bobinger Innenstadt in der Adventszeit. In den hübsch geschmückten Geschäften kann man das ideale Geschenke für jede und jeden finden. Ob Bücher, schicke Kleidung oder ein edler Präsentkorb – in Bobingen wird man fündig. Das fachkundige Personal in den Läden berät die Kundinnen und Kunden gern und hilft so bei der Geschenksuche für die Liebsten. Wenn es dann noch dunkel wird und die Lichter in der Stadt glitzern, gibt es keinen Grund mehr, das Weihnachtsgefühl nicht aufkommen zu lassen.

Für Zocker: "High Score" ist schnell erklärt und schnell gespielt. Wer mit jeweils sieben Würfeln in sieben Runden die meisten Punktechips sammelt, gewinnt.
Geschenktipps

Neun Brettspiele für Weihnachten und Silvester

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren