Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Frauen-Fitness: FEMISPORT Neusäß: Jetzt bewegt sich was

Frauen-Fitness
ANZEIGE

FEMISPORT Neusäß: Jetzt bewegt sich was

Das Team von FEMISPORT in Neusäß freut sich, nach langem Lockdown wieder ihre Kundinnen begrüßen zu dürfen.
3 Bilder
Das Team von FEMISPORT in Neusäß freut sich, nach langem Lockdown wieder ihre Kundinnen begrüßen zu dürfen.
Foto: FEMISPORT
231539520-1.jpg 231542805-1.jpg 231545989-1.jpg 231546245-1.jpg 231539968-1.jpg
231546201-1.jpg
231545993-1.jpg
231545971-1.jpg
231546000-1.jpg
231546214-1.jpg
231541706-1.jpg
231539706-1.jpg
231539377-1.jpg
231539381-1.jpg 231539376-1.jpg

Endlich darf Sabine Mühleisen ihr Fitnesstudio FEMISPORT wieder öffnen. Die Coronazeit hat sie genutzt um das Studio noch sicherer für ihre Kundinnen zu machen.

Als im Frühjahr 2020 drei Monate Lockdown die Welt von Sabine Mühleisen stilllegten, rechnete sie nicht damit, dass es im November 2020 noch schlimmer kommt. Weitere sieben Monate musste sie ihr beliebtes Frauen-Fitnessstudio FEMISPORT schließen.

Doch die Inhaberin des kleinen, persönlich geführten Fitnessclubs hat sich davon nicht entmutigen lassen. „Wir haben unseren FEMISPORTLERINNEN Onlinekurse angeboten. Außerdem haben sie alle Geräte, die nicht niet- und nagelfest waren, ausleihen können. Viele Frauen griffen dankend auf dieses Angebot zurück, was mich sehr gefreut hat“, erklärt Mühleisen. Als Geschenk des Studios konnte sich jeder ein kostenloses Fitnessband für Übungen daheim abholen – ein Service, der der Geschäftsführerin am Herzen lag. „Gerade jetzt ist ein starkes Immunsystem wichtiger denn je, da hilft auch Training im eigenen Heim. Den Kontakt zur Trainerin ersetzt das leider nicht. Viele unserer Mitglieder haben die persönliche Ansprache und gemeinsamen Trainings mit Gleichgesinnten vermisst.“

Sicherheit geht vor – in dem Frauen-Fitnessstudio sind Schutzwände aufgebaut und der Abstand wird gewahrt.
Foto: FEMISPORT

FEMISPORT Neusäß: 14 Tage gratis testen

Umso größer ist die Freude, dass nun wieder vor Ort in der Hauptstraße 6 in Neusäß gesportelt werden kann. Mit angepassten Hygienemaßnahmen wie einem professionellen Lüftungssystem, Glaswänden zwischen den Stationen, Desinfektionsstationen und mindestens 1,5 Meter Abstand sorgt FEMISPORT für die Sicherheit ihrer Kundinnen und macht ihnen in diesen Tagen ein besonderes Angebot: „Wir verstehen, dass man derzeit noch verunsichert ist. Deshalb bieten wir über längere Zeit an, unser Studio 14-Tage völlig kostenfrei zu testen. So können sich die Damen ein eigenes Bild machen und sehen, dass sie sich hier wirklich sicher fühlen können“, sagt Mühleisen. Wenn man sich anschließend entscheidet, weiter in dem Neusässer Studio zu trainieren, erhält man zusätzlich die Erstgebühr von über 100 Euro geschenkt.

Foto: FEMISPORT

Seit der Öffnung hat Mühleisen zahlreiche Rückmeldungen erhalten, wie froh die Frauen sind, wieder dort zu trainieren. Der lange Trainingsstopp hat bei einigen Mitgliedern Spuren hinterlassen. So haben sich alte Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Knieschmerzen wieder verschlimmert. Mit gezieltem Training kann man diesem entgegenwirken und deshalb ist auch eine persönliche Betreuung so wichtig. Die Mitarbeiter von FEMISPORT achten darauf, dass die Bewegungen richtig ausgeführt werden und motivieren die Frauen beim Sport.

Bei dem Neusässer Betrieb setzt man auf das FEMISPORT-Zirkeltraining. Es werden im Wechsel gelenkschonenden Übungen an hydraulischen Kraftgeräten und funktionelle Übungen auf Zwischenstationen ausgeführt. Da man bei diesem Programm nicht im High Intensivbereich trainiert, ist der Aerosolausstoß geringer, weshalb bei FEMISPORT zu keiner Zeit ein hohes Risiko bestanden hat. „Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden sich wohlfühlen. Wir freuen uns auf Sie – mit Sicherheit!“, betont Mühleisen.

Anzeige

Schön & fair: Nachhaltige Taschen mit Wow-Effekt

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren