Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Arbeitswelt: Kann ein Blinder als Software-Entwickler arbeiten?

Arbeitswelt
26.02.2020

Kann ein Blinder als Software-Entwickler arbeiten?

Für seine Arbeit als Softwareentwickler braucht Martin Spernau (rechts) eigentlich keinen Bildschirm, denn er ist blind. Über Kopfhörer hört der 49-Jährige, was er programmiert. Gerade ist er auf Jobsuche. Mirko Schliemann von Aloha Talents, einer auf IT spezialisierten Personalberatung aus Weißenhorn, hilft ihm dabei.
Foto: Alexander Kaya

Plus Die Augenkrankheit von Martin Spernau kam schleichend. Trotzdem kann er eine Ausbildung und langjährige Berufserfahrung vorweisen. Doch bei der Jobsuche stößt er auf Probleme.

Martin Spernau steht zur Begrüßung auf, streckt die Hand aus und sieht einem beim Händeschütteln in die Augen. So weit, so üblich. Doch im Fall des 49-Jährigen ist es das eben nicht. Das wird erst ersichtlich, als er sich wieder setzt und den Tisch vorsichtig nach seinem Wasserglas abtastet, neben dem ein zusammengeklappter Stock liegt. Denn Martin Spernau ist blind. Seine Arbeit als Softwareentwickler übt er aber weiter aus. Doch gerade ist er auf Arbeitssuche. Sein Schicksal steht stellvertretend für viele schwerbehinderte Menschen in Deutschland.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.