Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Cannabis: Hanf-Legalisierung soll kommen: Unternehmer aus der Region sind startklar

Cannabis
18.11.2021

Hanf-Legalisierung soll kommen: Unternehmer aus der Region sind startklar

Cannabis ist sattgrün, high macht aber nur ein Bestandteil davon. Für einen legalen Verkauf gehen in Deutschland seit Jahren Menschen auf die Straße.
Foto: William Archie, dpa (Symbolfoto)

Plus Die Ampel diskutiert eine Legalisierung von Cannabis. Mit bislang erlaubten Produkten sind längst Firmen und Landwirte am Markt. Sie könnten sofort loslegen.

Ein Cannabis-Schaumbad gibt es für 4,80 Euro, Bio-Hanfnudeln für 4,60. Das Hanfsamenöl kann man in der Küche verwenden, es schmeckt nach Heu und grünem Tee. „Sehr gut über dem Salat, zum Anbraten eignet es sich weniger“, sagt Wenzel Vaclav Cerveny, 60, Inhaber des Geschäfts „Hanf – der etwas andere Bioladen“, das im Augsburger Helio-Center am Hauptbahnhof untergebracht ist. Filialleiter Robert Majetic, 43, reicht einen Löffel zum Probieren. Das bekannte grüne Hanfblatt findet sich in der Filiale überall, auf Verpackungen, Büchern, Fläschchen. Das Thema Hanf – oder Cannabis, wie die Pflanze auch genannt wird – ist zu einem regen Geschäft geworden. Jetzt sieht es so aus, dass sich die Ampel-Parteien in den Koalitionsverhandlungen auf eine Legalisierung von Cannabis einigen könnten. Dies könnte dem Geschäft mit Hanf neuen Schub geben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.