Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Interview: "Sonnen"-Chef: "Für Kohle noch Wälder abzuholzen, ist grotesk"

Interview
25.10.2018

"Sonnen"-Chef: "Für Kohle noch Wälder abzuholzen, ist grotesk"

„Die Energiewende gelingt nur mit Energiespeichern“, sagt Christoph Ostermann, Chef des Wildpoldsrieder Unternehmens Sonnen.
2 Bilder
„Die Energiewende gelingt nur mit Energiespeichern“, sagt Christoph Ostermann, Chef des Wildpoldsrieder Unternehmens Sonnen.
Foto: Ralf Lienert

Plus Christoph Ostermann ist Chef des Stromspeicher-Herstellers "Sonnen" im Allgäu. Er sagt, was er vom Hambacher Forst hält und welche Pläne seine Firma hat.

Herr Ostermann, was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an die Eskalation rund um den Hambacher Forst denken?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.