Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Konjunktur: Nach Corona-Einbruch: Wirtschaft in der Region fasst wieder Tritt

Konjunktur
18.10.2021

Nach Corona-Einbruch: Wirtschaft in der Region fasst wieder Tritt

Zeichen für den Aufschwung: Neue Elektro-Tankstelle von Sortimo an der A8.
Foto: Marcus Merk

Plus Die Firmen in Schwaben lassen die Corona-Auswirkungen hinter sich, aber explodierende Energiepreise und der Mangel an Chips und Rohstoffen bereiten neue Sorgen.

Die Corona-Krise mit ihren Beschränkungen hatte den tiefsten Einbruch der heimischen Wirtschaft seit über zehn Jahren gebracht. Doch inzwischen bessert sich die Lage eindrucksvoll. "Die Wirtschaft erholt sich und nimmt Fahrt auf - sie legt den Turbo ein", sagte Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Schwaben (IHK), bei der Vorstellung der neuen Konjunkturumfrage.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.