Dienstag, 26. Juli 2016

02. November 2015 15:41 Uhr

Aichach-Friedberg

SPD will Kreistagsvotum für Osttangente

Die Fraktion befürwortet die schnelle Verbindung zwischen Autobahn und B 17. Derweil versuchen die Gegner des Projekts, eine prominente Sozialdemokratin auf ihre Seite zu ziehen.

i

Die SPD Aichach-Friedberg will noch einmal Druck machen für die geplante Osttangente.
Foto: Annette Zoepf

Die Berliner Mühlen mahlen langsamer als erwartet. Erst im nächsten Jahr wird das Bundeskabinett den Verkehrswegeplan 2015 verabschieden, der die großen Straßen- und Schienenprojekte bis zum Jahr 2030 festschreibt. Diese Verzögerung will die SPD Aichach-Friedberg nun nutzen, um noch einmal Druck zu machen für die geplante Osttangente. Nach einem Gespräch mit der verkehrspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Kirsten Lühmann, rechnen sich die Sozialdemokraten Chancen auf eine Verwirklichung aus.

Wie berichtet, hat Bayern diese Trasse als vordringlichen Bedarf angemeldet. Sie soll eine schnelle Verbindung zwischen der Autobahn A 8 bei Derching und der Bundesstraße 17 bei Königsbrunn herstellen. In Friedberg, Mering und Kissing verspricht man sich davon auch eine Entlastung für die Ortsdurchfahrten. Allerdings ist das Projekt auch umstritten: Entlang der Trasse hat sich eine überparteiliche Aktionsgemeinschaft gegen die Straße gebildet, die eine Fläche von voraussichtlich 250 Hektar braucht und mit Kosten von rund 180 Millionen Euro veranschlagt ist.

ANZEIGE

SPD will Resolution zugunsten der Osttangente erreichen

Dennoch will die Kreis-SPD im Kreistag von Aichach-Friedberg eine Resolution zugunsten der Osttangente erreichen. Sie will, dass das Thema in der nächsten Sitzung, die für Mitte Dezember terminiert ist, auf die Tagesordnung kommt. Der Kreistag solle an die Mitglieder des Deutschen Bundestags appellieren, dieses Straßenprojekt mit dem Vermerk „vordringlicher Bedarf“ zu deklarieren, verlangt der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten, Roland Fuchs.

Die Kreis-SPD befürwortet einen vierspurigen Ausbau der Kreisstraße AIC 25 zwischen Derching und der Einmündung des Chippenham-Rings in die Meringer Straße. Des Weiteren sollen Umfahrungen von Kissing und Mering und der Anschluss an die B 17 bei Königsbrunn entstehen.

Nach Einschätzung von Fraktionschef Fuchs dient die Osttangente der Entlastung der Anwohner entlang der bestehenden B 300 in Friedberg und an der B 2 in Kissing und Mering. Darüber hinaus seien mit der Tangente eine Verteilung und Bündelung des Nord-Süd-Verkehrs auf zwei leistungsfähige Verkehrsachsen, eine Optimierung der Verkehrssicherheit und eine Verbesserung der kommunalen Entwicklungsmöglichkeiten entlang der neuen Trasse verbunden, argumentiert Fuchs.

Druck auf Region nimmt deutlich zu

Auch die SPD-Landtagsabgeordnete Simone Strohmayr betonte bei einem Treffen mit dem Aktionsbündnis Keine Osttangente (A-KO), dass der Druck auf die Region deutlich zugenommen habe und man hierfür eine Lösung auch im Verkehrsbereich brauche. Aus Sicht der A-KO wird die Tangente jedoch keine Entlastung bringen, sondern noch mehr Verkehr in die Region ziehen. Eine Alternative könnte aus Sicht des Bündnisses z. B. Tempo 30 sein, das inzwischen viele Gemeinden auf innerörtlichen Bundesstraßen durchgesetzt haben.

Mit dem Projekt befasst sich auch der Vorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag, Ludwig Hartmann, der am Dienstag, 17. November, nach Kissing kommt. Er spricht um 19.30 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte zum Thema Versiegelung und Landverbrauch in Bayern mit besonderem Augenmerk auf den Straßenbau und die geplante Osttangente.

i

Ihr Wetter in Aichach
26.07.1626.07.1627.07.1628.07.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Gewitter
	                                            Wetter
	                                            Gewitter
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter16 C | 26 C
14 C | 24 C
15 C | 25 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Thomas Gossner

Friedberger Allgemeine
Ressort: Lokalnachrichten Friedberg


Top-Angebote

Partnersuche