Donnerstag, 23. Oktober 2014

11. Januar 2011 05:16 Uhr

Standort Jettingen-Scheppach boomt

Jettingen-Scheppach Kaum eine Kommune im Landkreis machte in diesem Jahr wirtschaftlich so von sich reden wie die Marktgemeinde Jettingen-Scheppach. Gerade gegen Ende des Jahres, also mit dem Anziehen der Konjunktur, vermeldete Bürgermeister Hans Reichhart eine erfreuliche Nachricht nach der anderen. Auch aus den Unternehmen kamen positive Ankündigungen. Von Georg Schalk

i
Matthäus Ott, Geschäftsführer des Architekturbüros Nething + Winkler aus Günzburg (von links), plante für die Firma Robatherm das neue Werk in Jettingen-Scheppach. Hans Engelhart, Leiter Unternehmensprojekte, Geschäftsführer Albert Baumeister und Bürgermeister Hans Reichhart freuen sich über das gelungene Werk.

Das börsennotierte IT-Systemhaus Cancom suchte in einer ganzseitigen Stellenanzeige in der GZ 50 neue Arbeitsplätze. Ludo Fact, der führende Brettspielhersteller in Europa, wuchs weiter. Ende Oktober hat das Unternehmen die Firma Walcher & Rees aus Heidenheim übernommen. Es stellt zwölf Milliarden Etiketten pro Jahr her und ist damit der drittgrößte Etikettendrucker Deutschlands. Mit der bisher größten Übernahme in der Firmengeschichte ist die Unternehmensgruppe Ludo Fact, zu der die Logistiktochter Ludo Packt und Vento Ludens (sie plant, verwirklicht und betreibt Wind- und Photovoltaikprojekte) gehören, nun auf etwa 500 Beschäftigte gewachsen.

Die Firma Robatherm will für ihr neues Werk im benachbarten Scheppach 15 Millionen Euro investieren. Im Frühjahr soll der Bau von vorerst zwei Produktionshallen und einem Funktionsgebäude beginnen. Anfang Dezember luden geschäftsführender Gesellschafter Albert Baumeister und Hans Engelhart, Leiter der Unternehmensprojekte, den Jettingen-Scheppacher Bürgermeister Hans Reichhart samt Marktgemeinderat ins Stammwerk nach Burgau ein, um das geplante Bauvorhaben in einem Modell vorzustellen und sich für die bisherige gute Zusammenarbeit zu bedanken.

ANZEIGE

Die Firma Stegherr Kunststofftechnik gab bekannt, ihr Stammwerk in der Dieselstraße in Jettingen aufzugeben. Mit einem Investitionsvolumen von zwölf Millionen Euro soll nun im Gewerbegebiet Scheppach an der Autobahn (ehemaliges Kögelgelände) das europaweit modernste Produktionswerk für hochwertige Kunststoffprofile entstehen.

Ein Teil der Belegschaft des insolventen Betriebs Petra-Electric will von Unterknöringen nach Jettingen-Scheppach umziehen. Dabei handelt es sich um 65 Mitarbeiter von Vertrieb, Verwaltung und Entwicklung. Der Gerüstvertrieb Rolle und Sauter siedelte um und vergrößerte sich. Das Jettinger Unternehmen - Ansprechpartner für neue und gebrauchte Gerüste - bezog sein neues Firmengelände im Industriegebiet Scheppach-West, direkt an der A 8. Dabei handelt es sich um einen Neubau. "Wir errichten ein Bürogebäude und eine Stahlhalle mit Lager und Reparaturwerkstatt", teilte Inhaberin Nicole Rolle mit. Das Unternehmen investierte hierfür 450 000 Euro.

Es gab aber auch einen Rückschlag: Im Tauziehen um die Air Liquide Deutschland GmbH zog die Marktgemeinde Jettingen-Scheppach den Kürzeren. Air Liquide ist nach Gundelfingen (Kreis Dillingen) gegangen. Etwa 60 Millionen Euro will das Unternehmen mit Hauptsitz Paris dort angeblich in sein neues Werk investieren.

i

Artikel kommentieren

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
23.10.1424.10.14

                                            Wetter
                                            Regenschauer
                                            Wetter
                                            wolkig
Regenschauer
6 C | 8 C
Wind: NW, 24 km/h
wolkig
5 C | 11 C
Wind: O, 9 km/h
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Stimmen Sie ab!
Welche Partie ist Ihr Spiel der Woche?

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Expert Technomarkt
Jobs im Landkreis Augsburg


Mitmachen und Gewinnen!



Partnersuche