Sonntag, 20. August 2017

21. Februar 2017 00:36 Uhr

Die Milchkrise geht weiter

Expertin erklärt, was dagegen helfen kann Von Brigitte Glas

i

Noch immer leiden die Milchbauern unter niedrigen Preisen und Preisschwankungen. Darum lud der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) zu einer Diskussionsveranstaltung mit der Europaabgeordneten und Milchbäuerin Ulrike Müller ein. Ihr Vortragsthema lautete „Lehren aus der Milchkrise 2015/16: Wie machen wir den Markt krisenfest?“ Gekommen waren rund 50 Landwirte.

„Als weiterhin aktive Milchbäuerin stehe ich jedes Wochenende im Stall und kenne daher Ihre Sorgen aus erster Hand“, sagte Müller. In der EU würden pro Jahr 165 Millionen Tonnen Milch erzeugt. Zwar gehe der Milchviehbestand zurück, der Ertrag je Tier steige aber. Die EU-Kommission habe die Marktbeobachtungsstelle ins Leben gerufen, wo sich Erzeuger über Preise, Mengen, Marktprognosen und EU-Handelsdaten informieren können. Der Milchmarkt sei nach dem Auslaufen der Milchquote nicht sich selbst überlassen worden. Staatliche Instrumente für Krisenzeiten seien das sogenannte Sicherheitsnetz und finanzielle Hilfen.

ANZEIGE

Ziel müsse es sein, die fortschreitende Marktorientierung des Milchsektors weiterzuverfolgen und Transparenz und Kriseninstrumente zu verbessern sowie die Rolle der Milcherzeuger zu stärken. Allerdings könne es keine Pauschallösung geben. Bei einem Selbstversorgungsgrad von 116 Prozent seien deutsche Milchbauern schon heute auf offene Exportmärkte angewiesen.

Der BDM fordert in einem Konzeptpapier für ein Krisenmanagement eine Marktbeobachtungsstelle. Diese soll im Krisenfall ein Programm in Kraft setzen, das das Rohmilchangebot innerhalb der EU steuert. Ein angemessener Zielpreiskorridor wäre nach Ansicht des BDM zu erarbeiten. Die Forderungen werden allerdings von der Industrie, vom Bauernverband und vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten abgelehnt. (glb) Foto: Glas

i

Ihr Wetter in Friedberg
20.08.1720.08.1721.08.1722.08.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter8 C | 20 C
8 C | 20 C
10 C | 23 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bade-Seen in der Region

Partnersuche