Donnerstag, 24. Juli 2014

14. April 2014 12:30 Uhr

Ermittlungen bei Wanzl abgeschlossen

Defektes Stromkabel war definitiv Brandursache

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen zum Großbrand bei der Firma Wanzl in Leipheim abgeschlossen. Ein defektes Stromkabel war die Brandursache

i
Sachschaden im zweistelligen Millionenbereich ist beim Großbrand im Werk IV der Firma Wanzl in Leipheim entstanden.
Foto: Bernhard Weizenegger

Von Berthold Veh

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen zum Großbrand bei der Firma Wanzl in Leipheim abgeschlossen. Dabei hat sich das vorläufige Ergebnis bestätigt, teilte Kripo-Chef Jürgen Schweizer der GZ mit: "Ein Stromkabel an der Beschichtungsanlage der Galvanik war defekt." Ein sogenannter Lichtbogen löste am Samstag, 11. Februar, gegen 2.50 Uhr schließlich den Großbrand aus, der nach ersten Schätzungen einen Sachschaden im zweistelligen Millionenbereich verursachte. Von 15 bis 20 Millionen Euro Sachschaden war die Rede.

ANZEIGE

Brandermittler der Kripo konnten inzwischen auch die Kellerräume der zerstörten Galvanik in Augenschein nehmen. Dies war zuvor nicht möglich gewesen, weil dort wichtige Bereiche für die Spurensuche mit Wasser vollgelaufen waren. "In Übereinstimmung mit Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes und der sachbearbeitenden Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm ist ein Lichtbogen als Auslöser festgestellt worden", informiert Schweizer. Für diesen technischen Defekt sei weder ein Wartungsfehler, noch ein Bedienungsfehler von Mitarbeitern beim Betrieb der Anlage verantwortlich. Es gebe deshalb keine strafrechtlichen Ermittlungen, sagte Schweizer.

Eine Fotogalerie und ein Video vom Brand.

Wie es zum Brand kam, lesen Sie hier.

i

Artikel kommentieren

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Unternehmen aus der Region

Hier finden Sie alle Infos

Stellenangebote aus Günzburg

Beilage: Mikado

Zu welchem Politiker gehört die Unterschrift?
Wandern und Radeln in der Region


Partnersuche