Mittwoch, 20. September 2017

25. August 2017 10:01 Uhr

Statistik

Mit dem eigenen Zuhause in den Urlaub

Im Unterallgäu sind so viele Wohnmobile zugelassen wie noch nie.

i

Reisen mit dem Wohnmobil werden immer beliebter. Im Unterallgäu sind über 1100 rollende Domizile zugelassen.
Foto: Reimund

Offenbar wollen sich immer mehr Unterallgäuer auch im Urlaub so richtig zuhause fühlen – und nehmen es deshalb kurzerhand mit: 1153 Wohnmobile sind im Landkreis zugelassen, so viele wie nie zuvor. Die Unterallgäuer folgen damit einem bundesweiten Trend: Laut dem Kraftfahrt-Bundesamt sind in Deutschland 450167 Wohnmobile angemeldet, im Vorjahr waren es noch 32870 weniger. Von 2009 bis heute wuchs der Bestand insgesamt um 125066 Fahrzeuge. Im Unterallgäu stieg die Zahl innerhalb dieses Zeitraums um 540.

Im Vergleich zum Vorjahr wurden im Unterallgäu in diesem Jahr 93 Wohnmobile mehr zugelassen als im Vorjahr. Trotz des Zuwachses sind die Wohnmobilisten aber weiterhin ein kleine Minderheit: Auf 1000 Einwohner kommen im Unterallgäu rund 8,2 Wohnmobile. Im Kreis Schleswig-Flensburg, dem bundesweiten Spitzenreiter sind es dagegen beinahe doppelt so viele. Das hat allerdings nicht nur mit größerer Begeisterung für die mobile Ferienwohnung zu tun, sondern vor allem mit einem Wohnmobilvermieter, der in der Kreisstadt Schleswig allein mehr als 100 Fahrzeuge anbietet und so den Durchschnitt hebt. In einer Skala von 398 ausgewerteten kreisfreien Städten, Landkreisen und Stadtstaaten mit den meisten Wohnmobilen rangiert das Unterallgäu auf Platz 113. Ein Faktor für die bundesweit steigende Nachfrage ist die wachsende Zahl kaufkraftstarker Rentner und Pensionäre. Denn so ein Ferienhaus auf Rädern, das den Hauch von Freiheit und Abenteuer umweht, kostet neu ab 50000 Euro aufwärts. Je nach Ausstattung wird nach „unter 100000 Euro“ und „über 100000 Euro“ klassifiziert.

ANZEIGE

Das Haar in der Suppe ist seit dem Abgas-Skandal der Motor, der in der Regel mit Diesel betrieben wird. Doch solange die Blauen Plaketten nicht kommen, kann der wohnmobile Mensch entspannt sein: Die Grüne Plakette, die mindestens der Norm Euro 4 entspricht, klebt inzwischen an den meisten Wohnmobilen.

Auch Besitzer eines Fahrzeugs, das bereits älter als 30 Jahre und damit ein Oldtimer ist, haben vorerst nichts zu befürchten: Als Stück der Automobilkultur sind die betagten Reisemobile vor Fahrverboten bislang noch sicher.

Daneben hat auch die Zahl der Wohnwagen im Landkreis zugenommen: Ihre Zahl stieg im Vergleich zum Vorjahr um 38 auf 743 Anhänger.

i

Ihr Wetter in Mindelheim
20.09.1720.09.1721.09.1722.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 12 C
4 C | 17 C
7 C | 18 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in Mittelschwaben

Veranstaltungen vom 20.09.2017
Partnersuche