Mittwoch, 20. August 2014

30. Januar 2013 17:43 Uhr

2013 Super Bowl

Live Baltimore Ravens vs. San Francisco 49ers sehen!

Der 2013er Super Bowl steigt am Super Sunday. Das Spiel Baltimore Ravens – San Francisco 49ers gibt es live im TV und im Netz als Live-Stream zu sehen.

i

Super Bowl XLVII : Baltimore Ravens gegen San Francisco 49ers: Am Sonntag, 3. Februar 2013, steigt das Mega-Event mit Beyoncé und Alicia Keys live in SAT.1 und im Live-Stream auf ran.de.

Super Bowl XLVII: Sat.1 und ran.de berichten live aus New Orleans

In der Nacht von Sonntag, 3. Februar 2013, auf Montag, 4. Februar 2013, präsentieren der Privatsender SAT.1 und www.ran.de den Super Bowl XLVII live aus New Orleans. Dort treffen die San Francisco 49ers (NFC-Champion) auf die Baltimore Ravens (AFC-Champion). Damit kommt es erstmals in der 46 Jahre währenden Super-Bowl- Historie zum Bruder-Duell der Coaches: Der „HarBowl“ zwischen John Harbaugh (Ravens) und Jim Harbaugh (49ers).

ANZEIGE

Die Amis suchen nach "time" und "date"

Ab 0.10 Uhr meldet sich die „ran“-Moderatoren/Kommentatoren Frank Buschmann und Jan Stecker aus dem Mercedes-Benz Superdome in New Orleans. Buschmann schwärmt bereits: "Ich favorisiere leicht die 49ers, da ich ihren Quarterback für variabler halte. Colin Kaepernick kann sensationelle Pässe spielen und ist dazu noch in der Lage, ordentlich Yards selbst zu laufen. Der Kerl ist unglaublich!"

Baltimore Ravens gegen San Francisco 49ers

Jan Stecker hat eine andere Meinung, freut sich aber auch schon, den Superbowl 2013 live zu kommentieren: "Die Baltimore Ravens haben seit Jahren mit Ray Lewis, Terrell Suggs und Ed Reed eine der stärksten Defense-Abteilungen der NFL. Den größten Respekt haben sich die Ravens jedoch verdient, in dem sie den Favoriten und Vorjahresfinalisten New England Patriots im AFC-Finale geschlagen haben. Ray Lewis, das Herz und die Seele dieses Teams, beendet nach diesem Spiel seine Karriere  – gerade deswegen gibt es nicht wenige Football-Fans, die dieser Mannschaft den Sieg im 47. Super Bowl gönnen würden."

2013: Der Super Bowl und die Werbe-Spots

Ein traditionell emotionsgeladener Höhepunkt vor dem Kick-off des größten Einzelsport-Events der Welt: Alicia Keys singt nach Christina Aguilera 2011 und Kelly Clarkson 2012 die US-Nationalhymne. In der Halbzeit-Show sorgt Superstar Beyoncé als "Nachfolgerin" von Madonna für das Entertainment. Besonderes Augenmerk genießen auch stets die Werbe-Spots, wenn auch nicht immer positives.

Live-Stream auf ran.de ab 22.20 Uhr

Der Super Bowl auf ran.de: Ab 12.00 Uhr mittags am Super Sunday erfahren Fans im Live-Ticker die letzten News vor dem Kick-off aus New Orleans. Der Livestream startet bereits um 22.20 Uhr mit Vorberichten auf ran.de (Road to New Orleans sowie Berichterstattung der österreichischen Kollegen von Puls4). Interaktiv: Buschmann und Stecker beantworten während der Liveübertragung Zuschauerfragen via Twitter und Facebook.

Auch 2013 werden Hunderttausende deutsche Football-Fans dabei sein

Quoten & Rekorde: Im vergangenen Jahr ging der Titel an die New York Giants. In SAT.1 verfolgten bis zu 1,4 Millionen Football-Fans zwischen 0.00 und 4.00 Uhr das US-Spektakel live und erzielte damit einen Rekord-Marktanteil für den Super Bowl im deutschen Fernsehen von 28,6 Prozent bei den 14-49-Jährigen im Schnitt. SAT.1 überträgt den Super Bowl bereits zum siebten Mal live (1999 – 2003, 2012); 2013 auch als Live-Stream. AZ

i

Artikel kommentieren



Die Torschützenkönige der Bundesliga

Neu im Forum „Sport“
Die Augsburger Viererkette