Samstag, 2. August 2014

21. Januar 2013 10:08 Uhr

Franck Ribéry

Im Juni vor Gericht wegen Sex mit Minderjähriger

Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft das Verfahren einstellen wollen, doch nun muss sich Franck Ribéry in Frankreich doch wegen Sex mit einer Minderjährigen verantworten.

i
Voraussichtlich im Juni muss sich Franck Ribéry vor Gericht verantworten. Er soll 2009 ein Verhältnis zu der damals minderjährigen Zahia Dehar gehabt haben.
Foto: dpa/afp

Wie die französische Tageszeitung L 'Équipe schreibt, muss Bayern-Star Franck Ribéry am 18., 19., 25. und 26. Juni in Paris vor Gericht erscheinen. Verhandelt wird im Prozess wegen Sex mit einer Minderjährigen. Im Frühjahr 2009 hatte Ribéry engeren Kontakt zu dem damals 17-jährigen Model Zahia Dehar. Die hatte sich auch als Callgirl angeboten. Ribéry sagt, dass er der jungen Frau allerdings lediglich ein Taschengeld gezahlt habe, keinesfalls aber Geld für Sex gegeben hätte,

Außer Ribéry muss sich wohl auch noch sein französischer Nationalmannschaftskollege Karim Benzema vor gericht verantworten. Auch der Stürmer von Real Madrid soll ein Kunde Dehars gewesen sein.

ANZEIGE

Das Model und Ribéry beteuern jedoch, dass der Mittelfeldspieler des FC Bayern das Alter von Zahia Dehar nicht kannte. In Frankreich droht bei Sex mit Minderjährigen eine Strafe von bis zu drei Jahren Haft und bis zu 45.000 Euro.

Ribery ist verheiratet und Vater dreier Kinder.(AZ)

i

Artikel kommentieren

Das ist der FC Bayern

Der FC Bayern ist de erfolgreichste Fußballverein Deutschlands. Am 27. Februar wurde der Verein gegründet. Er geht aus der Fußballabteilung des MTV München hervor. Der FC Bayern gewann in seiner Geschichte bislang 24 Mal die deutsche Meisterschaft und 17 Mal den DFB-Pokal. Außerdem waren die Münchner in allen internationalen Wettbewerben erfolgreich. So gewann man fünf Mal die Champions League (ehemals: Pokal der Landesmeister), ein Mal den Pokal der Pokalsieger (1967) und den Uefa-Pokal (1996). In den Jahren 1976 und 2001 gewannen die Münchner den Weltpokal, 2013 die Fifa-Klub-Weltmeisterschaft.

Für den FC Bayern München spielten unter anderem: Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Uli Hoeneß, Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge, Klaus Augenthaler, Lothar Matthäus, Stefan Effenberg, Oliver Kahn, Mehmet Scholl und Michael Ballack.

Vorstandsvorsitzender des FC Bayern ist Karl-Heinz Rummenigge. Trainer der Mannschaft ist Pep Guardiola. Mit Matthias Sammer ist ein weiterer ehemaliger Spitzenfußballer Sportdirektor der Münchner.


Wer wird deutscher Meister 2014/15?
Wer wird deutscher Meister?

Fußball-Bundesliga: Liste der deutschen Meister

FC Bayern München (24 Meisterschafteten); 1. FC Nürnberg (9); Borussia Dortmund (8); FC Schalke 04 (7); Hamburger SV (6); VfB Stuttgart (5), Borussia Mönchengladbach (5); 1. FC Kaiserslautern (4); Werder Bremen (4);VfB Leipzig;(3); SpVgg Fürth (3); 1. FC Köln (3); Berliner TuFC Viktoria 1889 (2); Hertha BSC (2); Hannover 96 (2); Dresdner SC (2); Berliner TuFC Union 1892; Freiburger FC; FC Phönix Karlsruhe; Karlsruher FV; Holstein Kiel; Fortuna Düsseldorf; Rapid Wien; VfR Mannheim; Rot-Weiss Essen; Eintracht Frankfurt; TSV 1860 München; Eintracht Braunschweig; VfL Wolfsburg (je 1)

Die Torschützenkönige der Bundesliga