Sonntag, 20. April 2014

21. Januar 2013 10:08 Uhr

Franck Ribéry

Im Juni vor Gericht wegen Sex mit Minderjähriger

Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft das Verfahren einstellen wollen, doch nun muss sich Franck Ribéry in Frankreich doch wegen Sex mit einer Minderjährigen verantworten.

i
Voraussichtlich im Juni muss sich Franck Ribéry vor Gericht verantworten. Er soll 2009 ein Verhältnis zu der damals minderjährigen Zahia Dehar gehabt haben.
Foto: dpa/afp

Wie die französische Tageszeitung L 'Équipe schreibt, muss Bayern-Star Franck Ribéry am 18., 19., 25. und 26. Juni in Paris vor Gericht erscheinen. Verhandelt wird im Prozess wegen Sex mit einer Minderjährigen. Im Frühjahr 2009 hatte Ribéry engeren Kontakt zu dem damals 17-jährigen Model Zahia Dehar. Die hatte sich auch als Callgirl angeboten. Ribéry sagt, dass er der jungen Frau allerdings lediglich ein Taschengeld gezahlt habe, keinesfalls aber Geld für Sex gegeben hätte,

Außer Ribéry muss sich wohl auch noch sein französischer Nationalmannschaftskollege Karim Benzema vor gericht verantworten. Auch der Stürmer von Real Madrid soll ein Kunde Dehars gewesen sein.

ANZEIGE

Das Model und Ribéry beteuern jedoch, dass der Mittelfeldspieler des FC Bayern das Alter von Zahia Dehar nicht kannte. In Frankreich droht bei Sex mit Minderjährigen eine Strafe von bis zu drei Jahren Haft und bis zu 45.000 Euro.

Ribery ist verheiratet und Vater dreier Kinder.(AZ)

Artikel kommentieren


Wer wird deutscher Meister?
Wer wird deutscher Meister?

Dossier Uli Hoeneß