Startseite
Icon Pfeil nach unten
Aichach
Icon Pfeil nach unten

Aichach-Friedberg: So soll Radeln in Aichach-Friedberg attraktiver werden

Aichach-Friedberg

So soll Radeln in Aichach-Friedberg attraktiver werden

    • |
    Das Radverkehrskonzept des Landkreises ist ein Plan für die deutliche Verbesserung der Infrastruktur für die Alltagsradler: Zum einen geht es natürlich um die Verbindungen, aber auch zum Beispiel um Abstellplätze.
    Das Radverkehrskonzept des Landkreises ist ein Plan für die deutliche Verbesserung der Infrastruktur für die Alltagsradler: Zum einen geht es natürlich um die Verbindungen, aber auch zum Beispiel um Abstellplätze. Foto: Symbolfoto: Ralf Lienert

    Eine Feierabendrunde durch den Wald zum nahen Badesee oder eine flotte Rennradtour am Wochenende – für die Freizeitradler hat das Wittelsbacher Land bereits viele attraktive Strecken und Wege. Aber wer mit Muskelkraft oder auch mit Elektrounterstützung schnell und sicher von A nach B im Landkreis will, der stößt an vielen Stellen an die Grenzen des Radverkehrsnetzes. Das soll sich kurzfristig verbessern und mittelfristig ganz anders sein. In etwa 15 Jahren soll nämlich das Verkehrskonzept für Alltagsradler umgesetzt sein, das der Kreistag vor zwei Jahren auf den Weg gebracht und vor Kurzem einstimmig beschlossen hat. Das notwendige Wegenetz dafür steht. Aber zum Großteil erst auf dem Papier – fast 60 Prozent davon sind noch Lücken (außerorts), beziehungsweise ungesicherte Strecken (innerorts).

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden