Newsticker

Corona-Krise: EU-Finanzminister einigen sich auf 500-Milliarden-Wirtschaftspaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Video: Fit bleiben mit dem TSV Aichach - der Beckenlift

Serie

23.03.2020

Video: Fit bleiben mit dem TSV Aichach - der Beckenlift

Das ist die Übung Nummer vier im Fitness-Programm mit dem TSV Aichach: der Beckenlift.
Bild: Manfred Schachenmayr

Mit dieser Übung kräftigen Sie auch Po und Oberschenkel. Übungsleiterin Csilla Schachenmayr erklärt, wie es geht. Auch im Video.

Der TSV Aichach musste wie alle anderen Vereine seinen Sportbetrieb wegen der Corona-Krise einstellen. Jetzt erhalten die Mitglieder und alle, die sich gerne bewegen, über unsere Zeitung ein Trainingsprogramm. Hier die vierte Übung aus dem Functionaltraining: der Beckenlift. Sie stammt von Csilla Schachenmayr, Übungsleiterin B im TSV, Prävention. Zuvor bitte das Aufwärmen nicht vergessen.

Übung bis zu acht Mal wiederholen

Ziel der Übung ist die Kräftigung der Wirbelsäulenmuskulatur sowie von Po und Oberschenkeln. Gestartet wird in Rückenlage. Die Beine sind hüftbreit aufgestellt, die Arme ausgestreckt neben dem Körper. Die Handflächen zeigen nach oben. Dann wird das Becken so weit angehoben, bis Schultern, Becken und Knie in einer Linie sind. Diese Position kurz halten, dann Becken langsam auf den Boden sinken lassen. Diese Übung sechs bis acht Mal machen, eine kurze Pause einlegen und nochmals sechs bis acht Mal.

Übung Nummer vier im Fitness-Programm mit dem TSV Aichach: Beckenlift mit Variationen

Becken heben und ein Bein vom Boden lösen

Auch die zweite Übung beginnt in Rückenlage, die Beine sind hüftbreit aufgestellt, die Arme ausgestreckt neben dem Körper, die Handflächen zeigen nach oben. Becken wieder so weit anheben, bis eine Linie zwischen Schultern, Becken und Knien entsteht. Bei angehobenem Becken ein Bein vom Boden lösen und rechtwinklig anbeugen. Diese Position bei waagrecht gehaltenem Becken kurz halten, dann Bein wieder absetzen und Becken langsam sinken lassen. Das Ganze sechs bis acht Mal, dann die Übung mit dem anderen Bein sechs bis acht Mal wiederholen. Nach kurzer Pause nochmals sechs bis acht Mal. (AZ)

Hier finden Sie weitere Übungen:
Video: Fit bleiben mit dem TSV Aichach - die Standwaage
Video: Fit bleiben mit dem TSV Aichach - Kniebeugenvariationen
Video: TSV Aichach zeigt Sport-Übungen für zu Hause


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren