Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Dank Geburtshaus: Es gibt wieder mehr Aichacher Babys

Aichach
10.01.2022

Dank Geburtshaus: Es gibt wieder mehr Aichacher Babys

So sieht einer der beiden Gebärräume im Aichacher Geburtshaus aus. Die neue Einrichtung im alten Kreiskrankenhaus Aichach ist Ursache dafür, dass die Zahl der Geburten in Aichach gestiegen ist.
Foto: Evelin Grauer (Archivbild)

Plus Im vergangenen Jahr werden 22 Mädchen und Buben in Aichach geboren. Zwei Jungen tragen einen gleichen Namen. Und wie entwickeln sich die Sterbefälle?

In Aichach geborene Babys: Davon hat es zuletzt wenige gegeben, nachdem 2018 die Geburtshilfestation am Aichacher Krankenhaus geschlossen worden war. Mit der Eröffnung des Aichacher Geburtshauses im August hat sich das ein wenig geändert. In Aichach werden wieder mehr Kinder geboren. So erblickten in der Paarstadt im vergangenen Jahr doppelt so viele Kinder das Licht der Welt als 2020. Interessant: Nur zwei von ihnen tragen einen gleichen Namen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.