Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Hochwasser: Bei den Familienstationen im Augsburger Land gibt es Hilfe

Landkreis Augsburg
08.06.2024

Hochwasser: Bei den Familienstationen im Augsburger Land gibt es Hilfe

Das Wasser hat das Hab und Gut vieler Menschen im Augsburger Land zerstört. Unter anderem bei den Familienstationen im Landkreis gibt es Unterstützung.
Foto: Marcus Merk

Nach der Katastrophe sind viele Menschen im Landkreis auf Unterstützung angewiesen. Eine Anlaufstelle sind die Familienstationen. Wie dort geholfen wird.

Wie kommen Hochwasser-Opfer an Hilfsgelder? Wo gibt es psychische Hilfe? Antworten auf diese Fragen gibt es unter anderem bei den Familienstationen im Augsburger Land. Wer nach der Flut auf Unterstützung angewiesen ist oder Hilfe bei der Antragstellung braucht, wird dort beraten, erklärt Ulrike Rahm-Cordas. Sie ist die Bereichsleiterin für Ambulante Hilfen des Frère-Roger-Kinderzentrums, dessen Träger die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg ist. 

Hilfe für Hochwasser-Opfer im Landkreis Augsburg

Die Familienbüros bzw. Familienstationen sind ein Gemeinschaftsprojekt des Amtes für Jugend und Familie mit freien Trägern der Jugendhilfe und den Kommunen im Landkreis. Einer der Träger ist die KJF Augsburg. Mit den Familienstationen bietet sie Beratungs- und Unterstützungsangebote in Diedorf, Fischach, Zusmarshausen, Neusäß, Dinkelscherben, Langweid und Gersthofen. "Grundsätzlich können alle Eltern und Familien mit unterschiedlichen Fragestellungen und Problemen zu uns kommen", erklärt Rahm-Cordas. In der Regel geht es dabei um Angebote für Eltern und Familien. Nach der Katastrophe sollen die Stationen nun aber auch Anlaufstelle für Hochwasser-Opfer sein.

"Viele sind hilflos, weil nach dem Hochwasser einfach nichts mehr da ist", sagt Ulrike Rahm-Cordas. Diesen Menschen wolle man Unterstützung anbieten. Konkret geht dabei etwa um die Antragstellung für Hochwasserhilfen bei der Kartei der Not oder die Lotsenfunktion zu anderen Hilfs- und Unterstützungsangeboten. Dort gibt es auch Soforthilfen. "Wenn eine Familie nach dem Hochwasser ihr gesamtes Hab und Gut verloren hat, aber auch, wenn beispielsweise nur die Waschmaschine kaputt ist, ist das für Familien ein echtes Problem", erklärt Rahm-Cordas. In solchen Fällen soll dann schnell eine Lösung gefunden werden. Daneben wird auch an Fachstellen, beispielsweise für psychologische Hilfe und Unterstützung vermittelt. 

Angebote der Familienstationen im Landkreis Augsburg

Offene Gesprächsangebote gibt es am Mittwoch, 19. Juni, um 18 Uhr gleichzeitig in den Familienstationen in Diedorf und Fischach. Der Abend steht unter dem Motto: "Und plötzlich kam das Wasser." Außerdem gibt es in Diedorf am Dienstag, 25. Juni, um 16 Uhr ein weiteres Angebot für Eltern. Auch Kinder sind dabei, willkommen. Mehr Infos zu den Anlaufstellen finden Sie im Internet auf der Website des Landkreises unter www.landkreis-augsburg.de unter dem Punkt "Orte für Familien". 

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.