Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Pendler-Leid: Täglich grüßt der Wiesn-Wahn

Augsburg
04.10.2012

Pendler-Leid: Täglich grüßt der Wiesn-Wahn

Oktoberfest-Besucher, so weit das Auge reicht. Mittendrin: ein pendler. Ihn erkennt man an dem Aktenkoffer. Und an der Tatsache, dass er seine Ruhe will.
3 Bilder
Oktoberfest-Besucher, so weit das Auge reicht. Mittendrin: ein pendler. Ihn erkennt man an dem Aktenkoffer. Und an der Tatsache, dass er seine Ruhe will.
Foto: Peter Fastl

Zur Oktoberfestzeit sind die Züge auf der Strecke zwischen Augsburg und München rappelvoll. Viele Berufstätige sind davon alles andere als begeistert. Und was tut die Bahn dagegen?

Robert Goltze hat nach eineinhalb Wochen Oktoberfest die Nase voll. Dabei war der Augsburger selbst noch gar nicht auf der Wiesn. Dem Mitarbeiter einer Münchner IT-Firma reicht, was er täglich auf der Bahnstrecke zwischen Augsburg und München erlebt: „Die Züge sind verdreckt und verspätet“, klagt Goltze. „Und wenn man Pech hat, setzen sich noch Halbbesoffene zu einem und pöbeln rum.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.