Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere zivile Opfer bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Debatte: Augsburg-Oberhausen hat einen miesen Ruf - zu Unrecht

Debatte
23.07.2017

Augsburg-Oberhausen hat einen miesen Ruf - zu Unrecht

Der beliebte Park am Hettenbachufer lädt zu Spaziergängen ein.
Foto: Ruth Plössel

Kriminalität, Armut, Drogen, hoher Migrantenanteil: Viele Menschen sehen Oberhausen als Problemviertel. Dabei ist der negative Blick auf das Viertel zu einseitig. Ein Plädoyer.

Wer bei der Internetsuchmaschine Google „Oberhausen Augsburg“ eingibt, erhält als zweiten Suchvorschlag, gleich nach der Postleitzahl, die Abfolge „Oberhausen Augsburg Kriminalität“. Welche Satz- oder Wortergänzungen Google vorschlägt, hängt davon ab, wie häufig die Suchbegriffe angefragt werden. Die Häufigkeit der Suche nach „Kriminalität“ sagt eine Menge aus über den Ruf des Stadtteils. Das Bild, das viele Menschen von Oberhausen haben, ist das eines etwas heruntergekommenen, abgehängten und eben überdurchschnittlich kriminellen Bezirks. Das eines sozialen Brennpunkts, eines Problemviertels. Es gibt Menschen in Augsburg, die Oberhausen als Getto bezeichnen, und das völlig ironiefrei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

23.07.2017

Wer sich anschaut, was etwa im Ruhrgebiet oder in Berlin als Problemviertel gilt, sieht Oberhausen mit anderem Blick.

.

Der Ehrgeizige schaut nach oben, der Behäbige schaut nach unten...

.

Ansonsten passt die Beurteilung des Autors schon; oder wie ich immer sage, mit der Glock am Oberschenkel würde ich mich auch nicht sicherer fühlen...

.

Die Situation am Oberhauser Bahnhof ist jedoch dringend verbesserungsbedürftig; es ist sehr abschreckend dort den ÖPNV zu benutzen, wenn man den Bahnhof verlässt und plötzlich in einen Pulk mit einer Streitsituation von benebelten Menschen hineingerät.