Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Debatte: Augsburgs Schulen kommen aus dem Corona-Modus nicht heraus

Augsburgs Schulen kommen aus dem Corona-Modus nicht heraus

Debatte Von Miriam Zissler
11.09.2021

Plus Die Stadt Augsburg und der Freistaat haben viele Weichen neu gestellt, damit dieses Schuljahr trotz Corona besser verläuft. Gesichert ist der Präsenzunterricht aber noch nicht.

Der erste Schultag nach den Ferien ist immer etwas Besonderes. Schülerinnen und Schüler treffen sich wieder und haben sich einiges zu berichten. Stundenplan und Lehrkräfte stehen fest. Mal gibt es Jubelrufe, mal lange Gesichter - aber im Grunde stehen alle Zeichen auf Neuanfang. Der birgt bekanntlich viele Chancen, aber auch Risiken in sich. Wer den Schulanfang des vergangenen Jahres mit diesem vergleicht, stellt Veränderungen fest. Viele Lehrerinnen und Lehrer sowie auch einige ältere Schüler sind geimpft. Selbsttests waren bereits vor den Ferien eine Selbstverständlichkeit und nun können auch die neuen Quarantäneregelungen dafür sorgen, dass der Präsenzunterricht tatsächlich Bestand hat. Das ist das auserkorene Ziel für dieses Schuljahr und das ist gut so. Aber es gibt auch einige offene Fragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.