Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Handel in Augsburg: Hier gibt es jetzt Ledermode statt Dessous

Handel in Augsburg
11.01.2020

Hier gibt es jetzt Ledermode statt Dessous

Bislang war Jamil Khan als Importeur von Lederbekleidung tätig. Jetzt betreibt er auch ein Einzelhandelsgeschäft in der Jakobervorstadt.
Foto: Andrea Baumann

Jamil Khan hat die Geschäftsräume von Sabine Hofmann in der Jakoberstraße übernommen. Woher seine Lederwaren stammen.

Viele Jahre lang waren die Geschäftsräume in der Jakoberstraße 38 eine Adresse für Kundinnen (und Kunden), die auf der Suche nach hochwertigen Dessous und Bademode waren. Nach dem Umzug der Ladeninhaberin Sabine Hofmann in die Innenstadt stand das Geschäft leer – aber nur kurz. Mit Jamil Khan hat der Hauseigentümer einen neuen Mieter gefunden.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren