Newsticker
In Donezk toben weiter schwere Kämpfe
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Mieterschutzverordnung: Was bedeutet die neue Mietpreisbremse für Augsburger Mieter?

Mieterschutzverordnung
07.08.2019

Was bedeutet die neue Mietpreisbremse für Augsburger Mieter?

Neubauten im Augsburger Reese-Areal: Von der Mieterschutzverordnung sind besonders Neuvermietungen betroffen.
Foto: Ulrich Wagner (Archiv)

Plus Ab heute gilt in 162 bayerischen Kommunen die neue Mieterschutzverordnung - auch Augsburg ist betroffen. Hier erfahren Sie, was sich für Mieter ändert.

Auch wenn sich die Entwicklung der Mietpreise in Deutschland zuletzt etwas normalisiert hat: Die Preise für Wohnraum liegen in vielen bayerischen Städten und Gemeinden weiter auf Rekordniveau. Für 162 bayerische Kommunen gilt deshalb ab heute die neue Mieterschutzverordnung. Sie soll verhindern, dass Mieten zu weit über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Auch eine Kündigungssperrfrist sieht die Verordnung vor. Hier erfahren Sie, was sich jetzt für Mieter und Vermieter ändert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.