Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Wie Impfgegner an der Uni Augsburg gegen die 2G-Regel mobilisieren

Augsburg
05.01.2022

Wie Impfgegner an der Uni Augsburg gegen die 2G-Regel mobilisieren

Mit Kreidebotschaften verbreiten Impfgegner an der Universität Augsburg ihre Haltung.
Foto: Leonhard Pitz

Plus Grablichter, Kreideschriften und Aufkleber - Impfgegner protestieren an der Uni gegen 2G. Dabei bedient man sich bei Verschwörungstheorien. Wie groß ist die Gruppe?

Der Protest gegen die 2G-Regel an der Uni wird in Augsburg immer deutlicher sichtbar. Seit Ende November dürfen Ungeimpfte nicht mehr in Hörsaal, Mensa oder Bibliothek. Seit dieser Zeit tauchen auch vermehrt Botschaften auf dem Campus auf. Dahinter steckt eine deutschlandweite Initiative. Noch ist deren Augsburger Ortsgruppe eher klein - doch es gibt Verbindungen zur Querdenken-Bewegung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.