Newsticker
RKI registriert 5412 Corona-Neuinfektionen und 64 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. CSU und Freie Wähler: Haifischbecken Koalition: Streit zwischen Freien Wählern und CSU spitzt sich zu

CSU und Freie Wähler
16.04.2021

Haifischbecken Koalition: Streit zwischen Freien Wählern und CSU spitzt sich zu

Längst nicht immer einer Meinung: Markus Söder und Hubert Aiwanger. Aber der Wille zur Macht und das Wissen, dass es ohne den anderen noch viel schwieriger wäre, hält CSU und Freie Wähler in der Koalition zusammen.
Foto: Peter Kneffel, dpa

Plus Die Freien Wähler zeigen ihrem Koalitionspartner die Zähne. Hubert Aiwanger und seine Mitstreiter sticheln gegen Söder und setzen auf den „Bayern-Faktor“.

Der Kampf der CSU um die Kanzlerkandidatur ist für die Freien Wähler in Bayern offenbar ein willkommener Anlass, ihrem größeren Partner in der Bayerischen Staatsregierung die Zähne zu zeigen. Nachdem sie tags zuvor mit der Ankündigung einer Verfassungsklage gegen die Corona-Notbremse des Bundes einen Koalitionskrach in München vom Zaun gebrochen hatten, legten sie am Freitag im Landtag mit neuen Provokationen nach. Die Vorstellung ihrer Bilanz zur Halbzeit der Legislaturperiode glich phasenweise einer Kampfansage an den Koalitionspartner CSU.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren