Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona: A3: Corona-Tester an Autobahn-Station selbst positiv getestet

Corona
17.08.2020

A3: Corona-Tester an Autobahn-Station selbst positiv getestet

An den Wochenenden ist die Corona-Teststation an der A3 bei Passau besonders gefragt. Viele Reisende, die aus dem Urlaub zurückkommen, lassen sich hier auf eine Infektion mit Covid-19 testen.
Foto: Maximilian Kramer

An der A3 werden Urlaubsrückkehrer auf das Coronavirus getestet. Ein Mitarbeiter der Teststation bei Passau wurde nun selbst positiv auf das Virus getestet.

Ein Mitarbeiter des Dienstleisters Eurofins, der für den Freistaat Bayern Corona-Tests für Reiserückkehrer an Autobahnraststätten vornimmt, ist nach Recherchen des Bayerischen Rundfunks positiv auf das Virus getestet worden. Der Sender beruft sich auf das örtliche Gesundheitsamt. Mehrere Kontaktpersonen, darunter Ehrenamtliche von Rotem Kreuz, Malteser Hilfsdienst und Technischem Hilfswerk, seien deshalb in Quarantäne, hieß es am Montag. Der Kontakt zwischen dem Eurofins-Mitarbeiter und den Ehrenamtlichen habe bei der Übergabe der Teststation Donautal-Ost an der A3 bei Passau stattgefunden. (dpa)

Lesen Sie dazu auch: Nach der Test-Panne: So funktionieren die Corona-Tests an der A3

Über alle Entwicklungen rund um das Coronavirus informieren wir Sie in unserem Live-Blog.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.