Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. FC Bayern München: Uli Hoeneß erzählt in Augsburg von seinem Knast-Leben

FC Bayern München
08.10.2018

Uli Hoeneß erzählt in Augsburg von seinem Knast-Leben

Musste vor Gericht in Augsburg über die Zeit in der JVA Landsberg sprechen: Bayern-Boss Uli Hoeneß.
Foto: Ulrich Wagner

Plus In Augsburg steht ein Mann vor Gericht, der den FCB-Boss heimlich fotografiert haben soll. Als Zeuge berichtet Uli Hoeneß vom belastenden Alltag in der JVA.

Uli Hoeneß hat keine besonders gute Laune. Bei seinem FC Bayern läuft es derzeit so gar nicht. Und dann wird er am Montag in Augsburg auch noch an die schlimmste Zeit seines Lebens erinnert. Er muss als Zeuge über seine Zeit im Landsberger Gefängnis berichten. Ein Mann ist angeklagt, vom Fußballmanager hinter Gittern heimlich Fotos gemacht zu haben. Die Aufnahmen hat seine Frau dann gegen viel Geld verschiedenen Magazinen angeboten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

09.10.2018

Auch wenn ich kein Fan von Uli Hoeneß bin, so finde ich dennoch das Foto von
ihm auf der Titelseite der Druckausgabe anläßlich seiner Zeugen(!)aussage
äußerst unpassend, ja ungehörig.

Eine gewisse Sensibilität für die Angemessenheit eines Fotos - was bedeutet
das schon für manchen Fotoreporter......

Permalink