Newsticker
RKI meldet erneut deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Katholische Kirche: Kirchensteuer bricht weg: Wie Corona die Kirche vor Finanzprobleme stellt

Katholische Kirche
27.04.2020

Kirchensteuer bricht weg: Wie Corona die Kirche vor Finanzprobleme stellt

Die Corona-Pandemie wirkt sich massiv auf die christlichen Kirchen aus.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Plus Die katholischen Bistümer in Bayern rechnen mit einem massiven Kirchensteuerrückgang. Was sie von der Forderung Peter Hahnes halten, auf diese Einnahmequelle zeitweise zu verzichten.

Die mit der Corona-Krise einhergehende Wirtschaftskrise wird auch die katholische Kirche mit voller Wucht treffen: Die in der sogenannten Freisinger Bischofskonferenz vertretenen sieben bayerischen Diözesen Augsburg, Bamberg, Eichstätt, München und Freising, Passau, Regensburg, Würzburg sowie – aus historischen Gründen – Speyer erwarten deutliche Einnahmeverluste durch wegbrechende Kirchensteuererträge. Dies geht aus einer Umfrage unserer Redaktion in den acht (Erz-)Bistümern mit ihren insgesamt knapp 6,9 Millionen Katholiken hervor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

05.05.2020

Man reiche mir meinen Träneneimer...

Permalink
02.05.2020

Jammern auf höchstem Niveau, und die Lehre von Jesus Christus wird ohnehin schon lange nicht mehr kommuniziert, aber Angela Merkel wird bestimmt helfen, Sie weiss wie Gelddrucken geht, etwas anderes tut Sie sowieso nicht!

Permalink
27.04.2020

Auch das größte Business der Welt ist vor globalen Krisen nicht geschützt ;-)

Wenn die auf die Idee kommen die KiSt zu erhöhen, garantiere ich eine Explosion der Austrittszahlen

Permalink
27.04.2020

Unglaublich! Schämt‘s euch! Die Kirche sollte mal lieber mit ihrem viele Geld helfen statt nach Kirchensteuer zu jammern.
Das mit der Kirchensteuer sollte eh abgeschafft werden.

Permalink
29.04.2020

100% richtig, da kann man nur zustimmen. Bei der Kirche geht es erst einmal immer ums Geld, sie bauen sich jede Menge Immobilien und sind trotzdem immer am Jammern.

Permalink
27.04.2020

Kommt aber ja nicht und erhöht die Kirchensteuer !!!
Die Kirche ist so Reich, die brauchen nur ihre Mittel anzapfen.
Da will aber keiner ran gehen.
Wieso jammert jeder nach 7 Wochen ???
Alle schlecht gewirtschaftet, oder ??

Permalink