Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russisches Parlament ratifiziert Annexion ukrainischer Gebiete
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Psychologie: Mit Thalassophobie wird Schwimmen zum Albtraum

Psychologie
06.07.2021

Mit Thalassophobie wird Schwimmen zum Albtraum

Eine junge Frau treibt im Starnberger See im Wasser. Was für die meisten nach einer entspannten Runde im See aussieht, löst in Menschen mit Thalassophobie Angst und Schrecken aus.
Foto: Peter Kneffel, dpa

Plus Was für die einen ein lustiger Tag am Badesee oder im Meer ist, kann für Menschen mit Thalassophobie zum Horror werden. Sie fürchten das Unbekannte in der Tiefe.

Am Rand eines Stegs zu stehen, hinaus aufs Meer zu blicken und die salzige Luft einzuatmen, kommt wohl für viele Menschen einem perfekten Moment sehr nahe. Kein Wunder: Es ist wissenschaftlich belegt, dass die Aussicht auf das scheinbar endlose Blau beruhigend auf das menschliche Gehirn wirkt – zumindest bei den meisten. Anders geht es Jessica Hofmann aus Augsburg. Was andere Menschen entspannen lässt, löst bei ihr Unruhe, ja sogar Panik aus, sie bekommt das Gefühl, ins Wasser gezogen zu werden. Sie hat Thalassophobie, Angst vor offenen Gewässern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

06.07.2021

Gab es eigentlich früher auch so viele psychische Störungen? Ist zumindest mir nicht aufgefallen. Die Menschheit war "normaler".

Permalink