Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Behörden: Probleme mit der Stromversorgung den ganzen Winter lang
  1. Startseite
  2. Corona-Update
  3. Coronavirus: Das Corona-Update vom 25. September

Coronavirus
25.09.2021

Das Corona-Update vom 25. September

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Foto: AZ Grafik

Jeden Tag laufen einige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Familien waren und sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie mit Hygienemaßnahmen, Lockdown und Distanzunterricht besonders stark belastet. An Urlaub und Auszeit war besonders für Menschen mit geringem Einkommen und Sozialhilfeempfänger dabei nicht zu denken. Auch Haushalte, in denen ein Kind oder ein Elternteil eine Behinderung hat, sind an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gestoßen.

Das staatliche Förderprogramm "Corona-Auszeit für Familien" verspricht nun Entlastung und Erholung bei einem einwöchigen Urlaubsaufenthalt. Insgesamt 50 Millionen Euro stehen für die gesponserten Familien-Auszeiten zur Verfügung. Wer das Angebot nutzen kann, welche zusätzlichen Kosten auf die jeweilige Familie zukommen und bis wann das Förderprogramm läuft, hat Oliver Bosch für Sie recherchiert.

Weitere wichtige Corona-Nachrichten des Tages:

  • Impfkampagne gerät ins Stocken. Viele Deutsche sind noch unsicher, ob sie sich impfen lassen wollen. Falsche Informationen schüren dabei zum Teil die ohnehin bestehenden Sorgen der Ungeimpften. Meine Kollegin Susanne Klöpfer hat Mythen und Sorgen rund um die Corona-Impfung unter die Lupe genommen. Ihre Recherche-Ergebnisse lesen Sie hier.
     
  • Hamburg lockert Maskenpflicht bei 2G-Veranstaltungen: Wo nur Geimpfte und Genesene hinein dürfen, kann in Hamburg seit heute abstandslos und ohne Maske bis auf den letzten Platz gefeiert und getanzt werden. Dasselbe gilt für Kinos, Theater und Sportveranstaltungen mit 2G-Regel. Mehr über Hamburgs Hygienekonzept lesen Sie hier.
     
  • Mitnahme von Schutzmasken im Auto soll zur Pflicht werden. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte am Samstag Medienberichte, wonach die Mitnahme von Schutzmasken im Auto künftig verpflichtend sein soll. Mit der nächsten Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung ist die Umsetzung der Vorgabe geplant. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest. Mehr dazu hier.

Die Zahlen: Bislang wurden in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 4.188.604 Fälle verzeichnet, das sind 7211 mehr als am Vortag. In Bayern haben sich bisher 719.183 Menschen mit dem Virus infiziert, das sind 717 mehr als am Vortag. (Stand: 25. September)

Die Krankenhausampel steht in Bayern momentan auf Grün. Im Freistaat werden 242 hospitalisierte Fälle in den letzten sieben Tagen gemeldet. Damit die Ampel auf Gelb springt, müssten es 1200 Fälle sein. 270 Corona-Patientinnen und -Patienten liegen aktuell auf der Intensivstation. Damit die Ampel auf Rot springt, müssten es 600 sein. (Stand: 25. September)

In Deutschland wurden inzwischen 106,6 Millionen Impfungen verabreicht. 56.197.198 Menschen wurden mindestens einmal geimpft, das ergibt eine Impfquote von 67,6 Prozent. Vollständig geimpft wurden 53.004.938 Menschen, das ergibt eine Impfquote von 63,7 Prozent. (Stand: 24. September)

Mit unseren interaktiven Karten und Grafiken geben wir Ihnen einen Überblick:

Das könnte Sie auch interessieren:

Er war als Gast bei einem Konzert von Pietro Lombardi dabei, aber dann verstieß Oliver Pocher gegen das Corona-Hygienekonzept des Veranstalters. Der Comedian zeigte sich uneinsichtig.

Verstoß gegen Hygienekonzept: Polizei führt Oliver Pocher ab 

Über alle Entwicklungen informieren wir Sie auch immer in unserem Live-Blog.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.