Newsticker
UN-Chef Guterres telefoniert mit russischem Verteidigungsminister
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt: Höchstädter randaliert im Suff und muss in Ausnüchterungszelle

Höchstädt
18.01.2021

Höchstädter randaliert im Suff und muss in Ausnüchterungszelle

Polizeibeamte mussten zu einem Unfall in Königsmoos ausrücken.
Foto: Benedikt Siegert

Weil ein 30-Jähriger zu viel Alkohol getrunken hatte, musste die Dillinger Polizei eingreifen.

Ein 30-Jähriger hat die Nacht von Samstag auf Sonntag in der Ausnüchterungszelle bei der Polizeiinspektion Dillingen verbracht. Wie die Polizei in ihrem Bericht mitteilt, mussten Beamte gegen 0.50 Uhr zu einem Wohnanwesen am Schulberg in Höchstädt fahren, nachdem dort ein 30-Jähriger im Alkoholrausch gegen einen Gartenzaun und dann gegen zwei geparkte Pkws eingeschlagen hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.