Newsticker

Börsengang des Tübinger Biotechunternehmens CureVac erwartet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. BRK-Heim: Keine weiteren Corona-Infektionen

Donauwörth

03.07.2020

BRK-Heim: Keine weiteren Corona-Infektionen

Im BRK-Pflegeheim in Donauwörth ist eine Angestellte mit Covid-19 infiziert.
Bild: Manuel Wenzel

Plus Nach der Infektion einer Mitarbeiterin mit Covid-19 ergaben Reihentest in der Belegschaft und bei den Bewohnern keine weiteren Infektionsfälle. Warum das Besuchsverbot bestehen bleibt.

Gute Nachrichten kann Arthur Lettenbauer, Geschäftsführer des BRK in Donauwörth, am Freitagnachmittag mitteilen: Im BRK-Heim in Donauwörth wurden keine weiteren Corona-Infektionen festgestellt. „Alle Mitarbeiter und Bewohner der Station, auf der die infizierte Kollegin gearbeitet hat, sind negativ getestet worden“, sagt Lettenbauer. gegenüber dieser Zeitung. Damit sieht es so aus, als könnte das Seniorenheim am Mangoldfelsen mit insgesamt 120 Bewohnern mit dem Schrecken davon gekommen sein. Bekanntermaßen müssen Senioren und Pflegebedürftige bei einer Infektion mit Corona mit schweren Verläufen rechnen.

Arthur Lettenbauer an dem Platz, an dem er „groß wurde“ beim Bayerischen Roten Kreuz. Der Wemdinger ist ausgebildeter Rettungsassistent – und ein „Kind des Hauses“.
Bild: Thomas Hilgendorf

Wie berichtet war am Dienstag eine Mitarbeiterin des BRK-Seniorenheims in Donauwörth positiv auf Covid-19 getestet worden. Sie hat bis dato keine Symptome, aber da ihr Lebensgefährte ebenfalls infiziert ist, ließ sie sich testen. Nach dem Befund wurde das Gesundheitsamt aktiv und ordnete Reihentests an.

Das Besuchsverbot, so Lettenbauer, bleibt auch in der kommenden Woche bestehen. Man folge hier den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI). Zudem seien am Freitag weitere Bewohner und Mitarbeiter anderer Stationen getestet worden. Diese Ergebnisse sind noch offen.

Lettenbauer ist ein wenig erleichtert: „Allen fällt ein Stein vom Herzen, das ist ein ganz anderes Gefühl jetzt.“ Und er betont: „Wir bleiben weiter sehr wachsam.“

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren