Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering: Mering geht gemeinsam durch die finanzielle Krise

Mering
20.07.2020

Mering geht gemeinsam durch die finanzielle Krise

Die Erhöhung der Kindergartengebühren auf zwei Jahre zu staffeln, ist ein gutes Zeichen.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbol)

Plus In Mering werden die Gebühren angehoben. Das ärgert vor allem Eltern von Kindergartenkindern. Bürgermeister Florian Mayer sucht eine Lösung.

Die Marktgemeinde Mering hat kein Geld. Das ist in diesen Tagen kein allzu außergewöhnlicher Zustand, denn auch andere Kommunen leiden unter weniger Gewerbesteuereinnahmen und dem stetig wachsenden finanziellen Aufwand für die Kinderbetreuung. Doch das ewige Lamentieren darüber hilft niemandem weiter, denn in vielen Städten und Gemeinden werden noch tiefe Einschnitte anstehen. Freiwillige Leistungen werden auf dem Prüfstand stehen und bei nicht rentable Freizeiteinrichtungen wird genau hingeschaut, ob das eine Kommune weiter bezuschussen kann.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.