Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Neue Grundsteuer 2022: Das müssen Immobilienbesitzer beachten

Finanzen
30.06.2022

Grundsteuer: Das müssen Immobilienbesitzer ab jetzt beachten

Wer eine Immobilie besitzt, ist verpflichtet, alle Angaben zur Grundsteuer zur machen.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa

Plus Am 1. Juli ist das vielleicht größte Steuerprojekt der Nachkriegszeit gestartet. Millionen Menschen müssen jetzt aktiv werden.

Ab 1. Juli müssen sich Millionen Immobilieneigentümer einer Herkulesaufgabe stellen: Dann sind sie dazu verdonnert, digital eine extra Steuererklärung abzugeben, und zwar für jede Art von Grundstücksbesitz. Die Grundsteuer für fast 36 Millionen Gebäude, Wohnungen und Grundstücke wird in Deutschland neu berechnet. Vorbereitung tut jetzt not. Die Abgabefrist bis 31. Oktober ist knapp bemessen. Doch noch längst nicht alle betroffenen Bürger wissen, was da an Extra-Pflicht auf sie zukommt. Wer viel besitzt, kriegt viel zu tun. Mal sind die von den Finanzämtern verlangten Daten recht flott zu beschaffen, mal wird die Sache komplizierter, je nach Bundesland. Vor allem Senioren dürften mit der Aufgabe zu kämpfen haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

01.07.2022

Jetzt ist es der 01.07.2022 0:03 Uhr und die notwendigen Informationen fehlen immer noch!
Ich kann dann nur hoffen, dass der 31.10.2022 bis Ende November geht

Permalink
30.06.2022

Elster sagt:
22:32 Uhr Grundsteuerklärung voraussichtlicher Bereitstellungstermin 01.07.2022
fehlt auch, wenn man angemeldet ist

Permalink
30.06.2022

Wann beginnt eigentlich der 1. Juli?
Um 0:01 Uhr sollte ich also frühestens Zugriff auf meine Daten haben! Probiere es aus - Rückmeldung kommt dann.

Wie heißt das Sprichwort?
Gottes Mühlen mahlen langsam - unsere Beamten sind ihrer Zeit voraus?
Gugge ma mol

Permalink