Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: Öko-Modellregion Günztal geht in die Verlängerung

Babenhausen
02.10.2021

Öko-Modellregion Günztal geht in die Verlängerung

Miriam Marihart folgt als Projektmanagerin der Öko-Modellregion Günztal auf Rebecca Schweiß, die das Förderprojekt begonnen hatte und nun in Elternzeit ist.
Foto: Tom Otto

Plus Die bisher beteiligten 15 Gemeinden im Günztal sagen ihre Teilnahme an der Öko-Modellregion für die kommenden drei Jahre zu. Was nun geplant ist.

Das Förderprojekt Öko-Modellregion Günztal, das bis zu diesem Herbst befristet war, wird fortgeführt. Die nächste Förderperiode beginnt im kommenden November und endet im November 2024, heißt es in der offiziellen Bestätigung. Alle 15 bereits teilnehmenden Gemeinden entlang der Günz – von Günzach im Süden bis Kettershausen im Norden – haben ihre Beteiligung auch für die nächsten drei Jahre zugesagt. Lediglich die Gemeinden Lauben und Erkheim in der Mitte des Gebietes sind auch im neuen Förderzeitraum nicht mit von der Partie. Das Modellprojekt wird zu 75 Prozent aus dem bayerischen Landeshaushalt bezuschusst, die restlichen Kosten teilen sich die bislang 15 Gemeinden anteilig. Wie geht es nun weiter?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.