Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Wie der Landkreis Landsberg mehr für sein Image tun will

Landsberg
25.02.2020

Wie der Landkreis Landsberg mehr für sein Image tun will

Mit der Lage an Seen (unser Bild zeigt den Ammersee) und Bergen kann der Landkreis Landsberg punkten. Der Landkreis denkt nun auch, sich eine Regionenmarke zu schaffen, um sein Image zu pflegen.
Foto: Julian Leitenstorfer/Archiv

Plus Im Landratsamt Landsberg lässt man sich erklären, wie man einen Landkreis zur Marke macht. Welches Ziel mit einem solchen Marketing verfolgt wird.

Immer mehr Landkreise und Regionen erfinden sich als Marken neu. Auch der Landkreis Landsberg ist inzwischen von einer Reihe solcher Marken umgeben. „A3“ nennt sich der Raum Augsburg, „StarnbergAmmerSee“ der Landkreis Starnberg, zum „Ammer Lech Land“ haben sich Schongau, Peiting und Altenstadt zusammengetan. Ein Vorbild auch für den Landkreis Landsberg? Und mit der Marke sollen nicht nur Touristen in den Landkreis gelockt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.