Newsticker
Konstituierende Sitzung: Der neue Bundestag nimmt seine Arbeit auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Haselbach: Damit dem Corona-Virus die Spucke wegbleibt

Haselbach
31.03.2020

Damit dem Corona-Virus die Spucke wegbleibt

Marie-Therese Kunze Leusmann aus Haselbach näht ehrenamtlich Mundschutz-Masken. Ihre Kinder Isabella Aurelia (links) und Elora helfen ihr dabei.
Foto: Stoll

Plus Immer mehr Frauen setzen sich in ihrer Freizeit hinter ihre Nähmaschine und nähen Mundschutzmasken - wie diese Mutter aus Haselbach.

Sie weiß es selbst nicht genau, wie viele Mundschutzmasken sie inzwischen schon genäht hat. Hunderte sind es mittlerweile in jedem Fall. Erst am Vorabend hat Marie-Theres Kunze Leusmann wieder aus einem großen Baumwollstoff 40 Flecken herausgeschnitten, aus denen sie dann wieder Mundschutzmasken näht. Weißer Baumwollstoff ist gut geeignet, sagt sie, „weil das Material kochfest sein muss“. Vor drei Wochen hat die vierfache Mutter aus Haselbach mit dem Nähen von Mundschutzmasken begonnen, als sie einen Hilferuf vom Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg gehört hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.