Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Kinderbetreuung: Stadt Neu-Ulm erstattet Gebühren

Neu-Ulm
25.03.2020

Kinderbetreuung: Stadt Neu-Ulm erstattet Gebühren

Wessen Kind derzeit keine Betreuungseinrichtung besuchen kann, der kann die Elternbeiträge rückwirkend zurückerstattet bekommen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Angesichts der geschlossenen Betreuungseinrichtungen und Schulen in der Stadt Neu-Ulm können sich Eltern rückwirkend die Gebühren zurückerstatten lassen.

Seit eineinhalb Wochen sind die Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen in der Stadt Neu-Ulm aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Die Schließzeit gilt voraussichtlich bis einschließlich 19. April. Betreut werden in dieser Zeit nur Kinder, deren Eltern in sogenannten „systemkritischen Berufen“ arbeiten und die aufgrund von dienstlichen oder betrieblichen Notwendigkeiten ihre Kinder nicht selbst betreuen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.