Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Nach Sexualdelikt: Polizei wertet Handy des Verdächtigen aus

Weißenhorn
29.08.2019

Nach Sexualdelikt: Polizei wertet Handy des Verdächtigen aus

Der 19-Jährige und das 13 Jahre alte Mädchen standen seit einigen Tagen in Kontakt. Er äußerte wohl mehrfach seine Zuneigung ihr gegenüber.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 19-Jähriger soll eine 13-Jährige unsittlich berührt haben. Die Kriminalpolizei hält die Aussagen des Mädchens für glaubhaft und ermittelt weiter.

Im Fall des jungen Mannes, der am Samstagabend eine 13-Jährige in Weißenhorn bedrängt haben soll, erhoffen sich die Ermittler weitere Erkenntnisse aus dem Handy des 19-Jährigen. Bei der Befragung durch die Beamten der Kriminalpolizei Neu-Ulm habe der junge Mann, ein Iraker, den Sachverhalt etwas anders dargestellt als das Opfer, sagte Roland Maier, Leiter des Kommissariats, auf Nachfrage unserer Redaktion. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde deshalb das Mobiltelefon sichergestellt, um mehr über die Beziehung der beiden zu erfahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.