Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Die neue Kantorin der Neu-Ulmer Petruskirche schmiedet erste Pläne

Neu-Ulm
16.01.2022

Die neue Kantorin der Neu-Ulmer Petruskirche schmiedet erste Pläne

Tanja Schmid und Jürgen Pommer planen Projekte wie "City-Kirche", um neuen Schwung in die Neu-Ulmer Kirchenmusik zu bringen.
Foto: Dagmar Hub

Plus Sie möchte Traditionen pflegen - und mit originellen Ideen ein größeres Publikum erreichen: Tanja Schmid tritt bald ihr Amt als Kantorin in Neu-Ulm an.

Tanja Schmid legt die Hände noch nicht auf die Tasten des Spieltisches der Orgel in der Petruskirche. Das will sie erst am Tag ihrer Amtseinführung durch Dekan Jürgen Pommer tun, die am 30. Januar nachmittags um 15 Uhr in der Neu-Ulmer Petruskirche stattfinden wird. Freilich kennt die 42-jährige Kirchenmusikerin die Simon-Orgel schon ein wenig von ihrer Bewerbung her, bei der sie sich im Herbst 2021 gegen alle Mitbewerber durchsetzte. Aber hörbar sein, das will die designierte Kantorin der Petruskirche und Dekanatskantorin erst ab jenem Sonntag, an dem sie ihr Amt antreten wird - erstmals vormittags im Gottesdienst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.