Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: So hat das Coronavirus die Region im Griff

Neuburg-Schrobenhausen
09.03.2020

So hat das Coronavirus die Region im Griff

Viele Experten raten in Zeiten des Coronavirus dazu, sich immer gründlich die Hände zu waschen.
Foto: Racle Fotodesign - stock.adobe.com

Plus In der Region 10 gibt es bislang nur zwei bestätigte Fälle. Dennoch wirkt sich das Coronavirus auch lokal auf immer mehr Lebensbereiche aus.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rät dazu, Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern abzusagen. Außerdem hat das bayerische Gesundheitsministerium angeordnet, dass Kinder, die die Faschingsferien in einem Risikogebiet, insbesondere in Südtirol, verbracht haben, nicht in die Schule gehen dürfen. Durch derlei Maßnahmen bekommt auch unsere Region die Auswirkungen des Coronavirus immer stärker zu spüren, obwohl es bislang nur zwei bestätigte Fälle vor Ort gibt, einen in Ingolstadt und einen im Kreis Pfaffenhofen. Die erkrankte Person aus Ingolstadt befindet sich weiterhin in häuslicher Quarantäne, es geht ihr den Umständen entsprechend gut, teilte die Stadt Ingolstadt am Montag mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.