Newsticker

Gesundheitsminister: Keine Fans in Bundesliga-Stadien bis 31. Oktober
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Adam sucht Eva": Antonino sorgt für Tränen bei Gina-Lisa

RTL-Kuppelshow

12.11.2018

"Adam sucht Eva": Antonino sorgt für Tränen bei Gina-Lisa

Gina-Lisa Lohfink darf an Bord der "Queen Altlantis" bleiben. Wie lange?
Bild: MG RTL D

"Adam sucht Eva" 2018: Auf der "Queen Atlantis" ging's rund - für Gina-Lisa lief es aber nicht ganz rund. Sie durfte bleiben, aber dafür ging Matha über Bord.

Gina-Lisa Lohfink fühlt sich ohne Klamotten auf der "Queen Atlantis" immer wohler in ihrer Haut: Mit Martin hat sie anscheinend einen echten Seelenverwandten gefunden. Doch ausgerechnet dieser Adam erlaubte sich in Folge 2 gemeinsam mit Antonino einen fiesen Streich. Der gemeine Bluff brachte die pralle Blondine sogar zum Weinen.

"Adam sucht Eva" 2018: Es läuft gut bei Gina-Lisa Lohfink - oder nicht?

Quatschen, lachen, Scherze machen – für Gina-Lisa könnte es bei "Adam sucht Eva" 2018 wirklich schlechter laufen. Nach ihren früheren Negativ-Schlagzeilen wegen angeblicher Vergewaltigung und einer Geldstrafe von insgesamt 20.000 Euro wegen falscher Anschuldigung hatte das Model einen vorübergegenden Knick in der Karrierekurve hinnehmen müssen.

Jetzt aber scheint - oder besser: schien - die 32-Jährige die freizügige Zeit an Bord der "Queen Atlantis" in vollen Zügen zu genießen. Bis nämlich... ja, bis Martin und Antonino eine Eva vom Schiff schicken mussten. An Stelle von Matha hätte es da auch ganz schnell Gina-Lisa treffen können. Aber zwischen Martin und ihr lief es so gut – das wird er ja wohl sicher nicht machen. Oder etwa doch?

Gina-Lisa Lohfinks Rausschmiss: Kandidat Martin hat bei "Adam sucht Eva" bloß geblufft

Doch, er wird! Als Martin verkündete, dass Gina-Lisa das Schiff verlassen muss, konnte die Blondine es gar nicht fassen. Schweren Herzens versuchte sie, die Enttäuschung zu überspielen. Doch dann flossen doch Tränen: "Das hat mir echt wehgetan! Weil ich dachte, ich bin nicht so geliebt und ich mache alles falsch."

Gut, dass die ganze Aufregung völlig für die Katz war. Denn Martin und Antonino hatten sich nur einen miesen Gag erlaubt. Tja, Glück für Gina-Lisa – Pech für Matha: Denn letztlich bedeutete es nicht für die Promi-Eva, sondern für die 38-Jährige "Tschüss, geliebtes FKK-Leben!".

Folge 2 lief am 10. November um 23:20 Uhr bei RTL . Wer es verpasst hat oder auch die nächsten Folgen nicht abwarten möchte, kann sich die komplette Staffel von "Adam sucht Eva" unabhängig vom TV bei TV NOW ansehen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren