Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. München: Diese Stars kommen zum Sommer-Tollwood 2014

München
25.06.2014

Diese Stars kommen zum Sommer-Tollwood 2014

Birdy tritt am 25. Juli auf dem Sommer-Tollwood 2014 auf.
3 Bilder
Birdy tritt am 25. Juli auf dem Sommer-Tollwood 2014 auf.
Foto: Claudio Onorati (dpa)

Anfang Juli startet das Tollwood-Sommerfestival 2014 in München. Bei vielen Events ist der Eintritt frei. Wir haben die Highlights zusammengestellt.

Vom 1. bis 27. Juli können Musik- und Kulturbegeisterte beim Tollwood im Oympiapark München wieder Musiker, Comedians, Theaterkünstler und vieles mehr auf verschiedenen Bühnen bewundern.

Am 1. Juli wird Bob Dylan das Festival um 19.30 Uhr in der Musikarena eröffnen. Außerdem werden dort Größen wie

Adel Tawil (4. Juli, 19 Uhr)

Milow (18. Juli, 19 Uhr)

Birdy (25. Juli, 19 Uhr)

Lesen Sie dazu auch

oder ZAZ (26. Juli, 19 Uhr) zu hören sein. Das erwartet Sie beim Sommer-Tollwood 2014

Aber nicht nur Musikalisches wird beim Tollwood geboten: Comedian Michael Mittermeier zeigt am 2. Juli um 19 Uhr sein neues Programm "Blackout". Und die Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr präsentieren am 11. Juli um 19.30 Uhr ihre Show.

Den Abschluss in der Musikarena macht der britische Sänger Jamie Cullum am 27. Juli um 19.30 Uhr.

Tollwood 2014: Vier Theaterproduktionen

Vier Produktionen sind auf dem Sommer-Tollwood 2014 im Bereich Theater zu sehen. Den Anfang machen "The Dream Engine" mit "Heliosphere" (2. bis 5. Juli). Später zeigen "Compagnie Lucamoros" (10. bis 12. Juli und 14. Juli) und "Cie Akoreacro" (19. bis 26. Juli) ihre Programme "Page Blanche" und "Klaxon". Außerdem werden "Caveman" ihr Programm vom 14. bis 18. Juli zeigen.

Weitere Highlights beim Sommer-Tollwood 2014

Weitere Highlights gibt es für die Besucher des Tollwood-Festivals 2014 unter anderem im Amphietheater, wo beispielsweise vom 2. bis 5. Juli eine Akrobatikshow zu sehen sein wird. In der "tanzbar" steht jeden Tag eine andere Tanz- Stilrichtung auf dem Plan. Im "Hacker-Brettl", das zum ersten Mal beim Tollwood dabei ist, trifft bayerische Tradition auf bayerische Moderne. 

Besondere Programme gibt es auch für Kinder- und Jugendliche. Teenager können unter anderem an einem Graffiti- oder Streetdance- Workshop (17. und 19. beziehungsweise 12. und 16. Juli) teilnehmen. Für die Jüngeren bietet der Arche Abenteuerspielplatz Angebote zu verschiedenen Themen wie "Urwald" (2. bis 5. Juli) oder "Polargebiete" (21. bis 26. Juli) an.

Geöffnet hat das Tollwood-Festival montags bis freitags von 14 bis 1 Uhr in der Nacht. Am Wochenende können Interessierte schon ab elf Uhr das Festival besuchen. Der "Markt der Ideen"- ein Markt rund um die indische Kultur schließt jeden Tag um 23.30 Uhr.

Mehr Informationen zum Programm des Sommer-Tollwood-Festivals finden sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.