Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nachbericht: Der Bachelor 2021: Gestern in Folge 3 fiel der erste Kuss

Nachbericht
04.02.2021

Der Bachelor 2021: Gestern in Folge 3 fiel der erste Kuss

"Der Bachelor" 2021 lief gestern mit Folge 3 im TV. Hier im Nachbericht bekommen sie alle wichtigen Infos zur Ausgabe - wer musste die Show außerdem verlassen?

"Der Bachelor" 2021 war am 3. Februar mit Folge 3 im TV zu sehen. Auch in der aktuellen Staffel versucht ein attraktiver Single-Mann, seine Traumfrau unter insgesamt 22 Kandidatinnen zu finden. Die neuen Folgen wurden allerdings nicht wie gewohnt im weit entfernten Ausland und bei strahlend blauem Himmel gedreht, sondern in Deutschland.

Der diesjährige Bachelor ist der 30-jährige Niko Griesert, welcher bereits seit über drei Jahren Single ist. In der 11. Staffel der Dating-Show will er nun seine große Liebe finden und mit dieser im besten Fall eine Familie gründen. Hier im Nachbericht erhalten Sie alle wichtigen Infos zur dritten Folge von "Der Bachelor" 2021.

"Der Bachelor" 2021 gestern: Nachbericht zu Folge 3

Das sind die Informationen zur aktuellen Folge:

Inhalt

Es stand wieder ein Einzeldate an: Bachelor Niko hatte Nachzüglerin Denise, mit welcher er erst in der letzten Nacht der Rosen Bekanntschaft machen konnte, für das Treffen mit ihm ausgewählt. Die beiden verbrachten einen romantischen Tag auf Rügen und erkundeten die Insel unter anderem bei einem Cessna-Flug und einer Fahrt im Oldtimer. Danach wartete auf die Zwei ein Bad im Pool, bei welchem sich beide näher kamen. Bei einem anschließenden Feuerwerk übergab Niko der Flugbegleiterin ein Schmuckstück und es kam tatsächlich zum allerersten Kuss der Staffel.

Am Tag darauf stand ein Gruppendate mit dem Bachelor an, bei welchem sechs weitere Frauen die Möglichkeit hatten, den Junggesellen näher kennenzulernen. Mit dabei waren Karina, Mimi, Michèle, Esther, Laura und Anna. Zu siebt machten sie eine Zugfahrt über die Insel Rügen. Besonders Esther schaffte es dabei, den Bachelor in einem Einzelgespräch nachhaltig von sich zu beeindrucken.

Bei einer Pyjamaparty am Abend fühlte der 30-Jährige den anwesenden Frauen anschließend weiter auf den Zahn. So kam es unter anderem mit Michèle zu einem Gespräch im Strandkorb, was natürlich von den anderen Damen nicht unbeobachtet blieb. Im weiteren Verlauf des Abends schaffte es auch Kandidatin Mimi mit Niko unter vier Augen zu sprechen. Doch bei einem Gespräch blieb es nicht. Es wurde gekuschelt und Niko gab Mimi sogar einen Kuss auf die Wange. Bei den restlichen Frauen in der Villa kochten die Emotionen derweil hoch und auch der Kuss des Bachelors mit Denise blieb nicht geheim.

Welche Kandidatinnen bekamen keine Rose?

In der dritten Nacht der Rosen musste der Bachelor schließlich wieder eine Entscheidung treffen. Und die wurde ihm nicht leicht gemacht, denn es kamen noch drei weitere Single-Frauen zur Runde hinzu. Kim-Denise, Debora und Jacqueline B. waren bislang in Quarantäne und konnten Niko deswegen erst jetzt näher kennenlernen.

Alle drei Neuankömmlinge bekamen eine Rose. Gehen musste dafür die 20-jährige Nina, die 31-jährige Nora und Melissa (27). Alle drei bekamen keine Rose von Bachelor Niko überreicht und mussten die Show verlassen.

"Der Bachelor" 2021: Alle Infos zu Staffel 11 der Dating-Show

Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sendung:

Niko Griesert

Hier stellen wir den Bachelor 2021 vor, der von den Frauen umworben wird: Niko Griesert im Porträt.

Kandidatinnen

Welche Teilnehmerinnen sind dabei? Wer ist raus? Hier gibt es den Überblick: Bachelor-Kandidatinnen 2021.

Übertragung

So läuft die Übertragung von Der Bachelor 2021 im TV und Live-Stream.

Weitere Folgen:

Das sind bei Der Bachelor 2021 Sendetermine und die Sendezeit.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.