Georg Nüßlein
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Georg Nüßlein"

Das Heimatmuseum in Krumbach bekommt Fördergelder vom Bund.
Krumbach

Heimatmuseum in Krumbach bekommt Fördergelder vom Bund

Das Mittelschwäbische Heimatmuseum bekommt finanzielle Unterstützung. So sollen Ausfälle durch die Corona-Krise abgefedert werden.

Das Fleischwerk Tönnies in Rheda-Wiedenbrück.
Coronavirus

CSU will mit schärferen Gesetzen Trend zu Großschlachthöfen umkehren

Exklusiv Fraktionsvize Nüßlein fordert eine Begrenzung der Transportwege für Schlachtvieh und ein Ende von EU-Subventionen für die Fleischindustrie.

Geladen, aktiviert und für gut befunden: Günzburgs Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Landrat Hans Reichhart werben für die Corona-App.
Landkreis Günzburg

Das sagen unsere Politiker zur neuen Corona-Warnapp

Plus Viele Politiker im Kreis Günzburg sehen in der Corona-App einen kleinen Baustein zur Lösung eines großen Problems. Aber verwenden sie die Technik auch?

Bevor Lukas Grauer als „junger Botschafter“ in die USA reist, besuchte er den Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein in Berlin.
Winterrieden

Unterallgäuer darf als „Botschafter“ in die USA

Plus Lukas Grauer aus Winterrieden war einer von 700 jungen Leuten, die sich um den Aufenthalt in Amerika beworben haben. Dort hat er nun einiges vor.

Der Babenhauser Marktrat spricht in seiner Sitzung am Mittwoch auch über den Zehentstadel.
Babenhausen

Diskussion um Zehentstadel in Babenhausen: Das fordern die Grünen

Plus Bürger und Gemeinderäte seien über die Zehentstadel-Pläne nicht ausreichend informiert worden. Diese Woche wird das Projekt erneut Thema im Marktrat sein.

Es gibt Überlegungen, den Fuggerschen Zehentstadel zu sanieren und in ein Kulturzentrum zu wandeln.
Babenhausen

Gespräch über Zehentstadel: Babenhauser Pfarrer entkräftet Gerüchte

Plus Der Babenhauser Pfarrer Thomas Brom berichtet, worum es in den Gesprächen über das Zehentstadel-Projekt ging – und verweist auf große Herausforderungen.

Bevor Lukas Grauer (links) als „junger Botschafter“ in die USA reist, besuchte er den Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein in Berlin.
Winterrieden

Programm des Bundestags: Winterrieder wird „junger Botschafter“

Plus Lukas Grauer wird im Rahmen eines Programms des Deutschen Bundestags ein Jahr in den USA verbringen. Zunächst aber ging es für ihn nach Berlin.

Bund und Land stellen Geld für die Sanierung und Nutzung des Zehentstadels in Babenhausen zur Verfügung. Ein konkreter Beschluss und Pläne liegen allerdings noch nicht vor. Das sollte sich zügig ändern, raten Abgeordnete aus der Region.
Babenhausen

Ist Babenhausen zu zögerlich beim Thema Zehentstadel?

Plus Die Abgeordneten Georg Nüßlein und Klaus Holetschek appellieren an den Markt Babenhausen, die Sanierungspläne für den Zehentstadel bald anzugehen.

Coronavirus

Das Corona-Update vom 18. Mai

Jeden Tag laufen unzählige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Halbierte Schweine hängen in einem Schlachthof an den Haken.
Lebensmittel

CSU will Fleischpreise deutlich erhöhen – und Preis-Werbung stoppen

Exklusiv Auch die CSU fordert höhere Fleischpreise - und ein Verbot, mit Preisen für Fleisch zu werben. Nachdenken will man über eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Fleisch.

Georg Nüßlein plädiert dafür, die Einzelhandelsgeschäfte bald wieder zu öffnen, wenn bestimmte Regeln beachtet werden.
Einzelhandel

Georg Nüßlein: Geschäfte rasch öffnen

Warum der CSU-Bundestagsabgeordnete aus Münsterhausen Änderungen nach den Osterferien will.

Polizei in Halle/Saale auf Streife. Bei frühsommerlichen Temperaturen fällt es vielen schwer, die Ausgangsbeschränkungen einzuhalten.
Rufe nach raschen Lockerungen

"Ausnahme-Ostern" in der Corona-Krise

Der Gesundheitsminister stimmt die Bürger auf ein "Ausnahme-Ostern" ein. Während die Regierung zur Disziplin mahnt, drängen andere zu raschen Lockerungen von Einschränkungen. Wegen der Corona-Krise steigt Deutschlands Schuldenquote auf 75 Prozent.

Milliardenschwere Hilfsmaßnahmen werden die Staatsverschuldung nach oben treiben. Das trifft vor allem hoch verschuldete Länder wie Italien hart. Könnten gemeinschaftliche Anleihen - sogenannte Corona-Bonds - helfen?
Umfrage

Für italienische Schulden haften? Deutsche sind in dieser Frage gespalten

Exklusiv Die Idee, dass wohlhabendere EU-Länder über milliardenschwere Anleihen für krisengeplagte Staaten mitbürgen, findet Anhänger und Gegner.

Vor dem Holzkraftwerk in Senden: Jochen Sautter, Georg Nüßlein und Herbert Heinz.
Technik

Wasserstoff ist die Zukunft des Holzkraftwerks

Innovativen Pläne bekommen Rückenwind aus Forschung und Politik

Georg Nüßlein plädiert für einen Teilerlass bei Staatshilfen für Unternehmen.
Coronavirus

Unionsfraktionsvize Nüßlein plädiert für Teilerlass bei Staatshilfen in Coronavirus-Krise

Exklusiv CSU-Politiker Georg Nüßlein plädiert für einen Schuldenerlass nach BaföG-Vorbild: „Es hilft nicht, wenn wir Kredite ausreichen, die Unternehmen nicht zurückzahlen können“.

Ganz lässig, einfach cool: Bruder Baderbas kann auch in Jugendsprache den Politikern die Leviten lesen. Sonnenbrille und Baseball-Kappe dürfen dabei nicht fehlen. Ein technisches Problem mit einem Einspieler überbrückte er übrigens so souverän, als sei es Teil des Programms gewesen.
Dablecka in Burgau

Corona-Abwehrmittel beim GZ-„Starbierfescht“ in Burgau

Plus Eine Woche vor den Kommunalwahlen nimmt sich Bruder Baderbas alias Karl Bader bei der Benefizveranstaltung für die Kartei der Not wieder die Politiker vor.

Unter dem Motto „Babenhausen demonstriert, wir wollen etwas ändern“ fanden sich am Samstag rund 170 Frauen und Männer am Espach-Platz ein.
Babenhausen

Babenhauser versammeln sich zu Pflege-Demo

Plus Etwa 170 Leute versammeln sich in Babenhausen, um die Notwendigkeit zweier fester Plätze für die Kurzzeitpflege in St. Andreas zu untermauern – und nicht nur das.

Die Langzeitbelichtung macht den steten Verkehrsstrom auf der A 8 deutlich. Ähnliche „Brücken“ wie diese sollen an der Autobahn entstehen. Dann geht es aber nicht um die Registrierung von Lastwagen, sondern um die Beeinflussung des Verkehrs aus ganz verschiedenen Beweggründen.
Landkreis Günzburg

Teststrecke A8: Politiker verbinden viele Hoffnungen damit

Plus Welche Vorteile die Forschung zum automatisierten Fahren bringt. Und wer trotz angekündigter Telematik-Anlagen ein Tempolimit nachts fordert.

Hubert Hafner wird kein Landrat mehr sein, kann aber als CSU-Kreisrat gewählt werden.
Landkreis Günzburg

Warum Hubert Hafner auf der CSU-Liste für den Kreistag steht

Plus Den Christsozialen droht der Verlust der absoluten Mehrheit - auch weil die Bewerber dreier neuer Listen in das Kommunalparlament drängen.

Arbeitswelt

„Große Koalition“ für mehr Fachkräfte

Was zwei heimische Bundestagsabgeordnete mit der Arbeitsagentur besprochen haben

Lange hat es gedauert, jetzt steht die Finanzierung. Wenn alles gut läuft, kann Ende des kommenden Jahres der Spatenstich für den ersten Sanierungsabschnitt erfolgen. Das ist ein Impuls von Politik, Denkmalschutz und Kirche, den die Dominikanerinnen gerne aufnehmen.
Landkreis Günzburg

Elf Millionen Euro für das Kloster Wettenhausen

Der Kernbereich des geistlichen Zentrums kann endlich saniert werden. Bayerns Generalkonservator Mathias Pfeil schwärmt. Und die Priorin gibt ein Versprechen ab.

Stefan Vogg wohnt in Streitheim im Landkreis Augsburg wenige hundert Meter von der A8 entfernt. Seit Jahren fordert er mit Blick auf die Unfallzahlen ein Tempolimit.
Tempolimit

Ein Autobahn-Anwohner erzählt: "Ab Rosenheim ist Krieg auf der A8"

Plus Anwohner entlang der Autobahn wünschen sich nach Innenminister Herrmanns Aussagen in Sachen Tempolimit endlich Fakten. Denn die Zahlen sprechen eine klare Sprache.

Die Haupteinnahmequelle für die Busunternehmen in der Region ist der Schülertransport.
Landkreis Günzburg

Wie ist es um den ÖPNV in der Region bestellt?

Plus Warum der Landkreis ganz gut mit einer günstigen Lösung lebt. Welche Rolle Schüler spielen. Und wie der Flexibus Vorbild in ganz Deutschland werden könnte.

Ein ICE hält am Bahnhof Günzburg. Der Fernverkehrshalt ist nicht gefährdet.
Bahnhof Günzburg

Zukunft des Fernbahnhofs Günzburg: Das sagt Bayerns Bahnchef

Viele in der Stadt und der Region machen sich Sorgen um den Bahnhof. Der DB-Konzernbevollmächtigte äußert sich nun zum Fernverkehrshalt Günzburg.

Ein Styropor-Behälter zum Transport von zur Transplantation vorgesehenen Organen wird am Eingang eines OP-Saales vorbeigetragen. 
Kommentar

Organspende: Eine unerträgliche Situation

Der Bundestag hat über eine Neuregelung der Organspende debattiert - und kaum etwas geändert. Ein Günzburger kann derweil seinen zweiten Geburtstag feiern.