Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wirecard-Skandal: Spur führt in arabischen Raum: Wo ist Jan Marsalek?

Wirecard-Skandal
19.12.2021

Spur führt in arabischen Raum: Wo ist Jan Marsalek?

Nach wie vor bittet die Polizei um Hinweise, wo sich der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek heute auffällt. Wahrscheinlich ist er im Ausland untergetaucht.
Foto: Daniel Bockwoldt, dpa (Archivbild)

Plus Der frühere Wirecard-Vorstand ist fast 18 Monate auf der Flucht. Zunächst sprach vieles dafür, dass er in Russland untergetaucht ist. Nun gibt es eine neue Spur.

Als Jürgen Schneider am 18. Mai 1995 im amerikanischen Miami festgenommen wurde, wirkte er fast erleichtert. Schon gut 13 Monate währte die Flucht des wohl größten Immobilien-Betrügers der deutschen Nachkriegsgeschichte. Nachdem der damals 61-Jährige von einem Beamten des Bundeskriminalamtes angesprochen worden war, sagte der braun gebrannte Mann in Bermudashorts und Freizeithemd nur: „Ja, ich bin es.“ Der später verurteilte Scheider hatte zu einer eher amateurhaften Tarnung gegriffen: Er legte lediglich sein Toupet ab und lief mit Halbglatze, die von einem buschigen grau-schwärzlichen Haarkranz gesäumt war, zum Strand oder in den Supermarkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.