Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Amazon in Graben: Druck und Überwachung: Mitarbeiter kritisieren Arbeitsbedingungen

Amazon in Graben
12.07.2012

Druck und Überwachung: Mitarbeiter kritisieren Arbeitsbedingungen

Amazon in Graben: Mitarbeiter kritisieren Arbeitbedingungen.
Foto: Pitt Schurian (Archiv)

Die Arbeitsbedingungen im Logistikzentrum bei Augsburg sollen schlecht sein. Die Rede ist von psychischem Druck und Überwachung. Unternehmen wehrt sich gegen Vorwürfe

Seine Hoffnungen waren groß. Wie alle Amazon-Mitarbeiter will der 54-Jährige seinen Namen nicht in der Zeitung oder im Internet lesen. Als gelernter Speditionskaufmann hat er sich einen gesicherten Arbeitsplatz ausgerechnet, als das Unternehmen im vergangenen September ein Logistikzentrum in Graben südlich von Augsburg eröffnete – und Personal suchte. Heute ist er nicht mehr gut auf den Online-Versandhändler zu sprechen. „Die Art, wie man dort mit den Leuten umspringt, ist menschenunwürdig“, sagt er. Und ein Kollege nickt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren