Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Mickhausen: Nach erneuter Sichtung: Experten rätseln über Herkunft des Stauden-Kängurus

Mickhausen
28.01.2022

Nach erneuter Sichtung: Experten rätseln über Herkunft des Stauden-Kängurus

Dieses Foto hat uns im Oktober des vergangenen Jahres eine Spaziergängerin geschickt, die das Stauden-Känguru bei Mickhausen entdeckt hatte.
Foto: Martina Schüller

Plus Mehrfach wird in den letzten Tagen ein Känguru in den Stauden gesichtet. Polizei und Experten rätseln, woher das Tier stammen könnte. Es gibt mehrere Theorien.

Dass ein Känguru in den Stauden unterwegs ist, daran zweifelt inzwischen kaum noch jemand. In dieser Woche tauchten wieder Bilder und Berichte von Menschen auf, die das Tier bei Mickhausen gesehen haben, darunter auch ein Jäger. Aber woher stammt das Tier?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.