Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Profi Raphael Framberger fällt womöglich länger aus

FC Augsburg

01.11.2020

FCA-Profi Raphael Framberger fällt womöglich länger aus

Wie lange fällt Raphael Framberger aus? Gegen Mainz musste der Rechtsverteidiger des FC Augsburg verletzt ausgewechselt werden.
Foto: Ulrich Wagner

Plus In der Begegnung mit Mainz 05 verletzt sich der Rechtsverteidiger am Oberschenkel. Seinen Ausfall könnte ein Neuzugang aus Polen kompensieren.

Annähernd eine Stunde war in der Begegnung zwischen dem FC Augsburg und Mainz 05 gespielt, als sich Raphael Framberger an den hinteren Oberschenkel fasste. Der Rechtsverteidiger war die Außenlinie entlang gesprintet, nach einem langen Schritt war die Partie in der Fußball-Bundesliga wegen einer Muskelverletzung abrupt beendet. Robert Gumny, der zuvor in Leverkusen sein Debüt in der ersten deutschen Liga geben hatte, ersetzte fortan Framberger hinten rechts in der Abwehrreihe.

Trainer Heiko Herrlich und sein Trainerteam wussten seit der Halbzeitpause davon, dass Framberger Probleme im Oberschenkel plagten. Der Spieler hatte ihnen von einer leichten Blessur berichtet. "Wir haben das auf dem Schirm gehabt", sagte Herrlich nach dem 3:1-Erfolg gegen den Tabellenletzten. Framberger auswechseln wollte der FCA-Trainer deshalb aber nicht, der Spieler stand beim Wiederanpfiff auf dem Rasen.

FCA-Manager Reuter: "Befürchte, er wird uns nächstes Wochenende fehlen"

Nach Spielschluss konnte Herrlich keine genauen Angaben zur Schwere von Frambergers Verletzung abgeben. Er habe bisher keine Diagnose erhalten, meinte der FCA-Trainer, hoffe aber, dass es sich nur um eine Muskelverhärtung handelte. Etwas präziser drückte sich Augsburgs Sportgeschäftsführer Stefan Reuter aus, der derartige Blessuren aus seiner eigenen Profikarriere bestens kennt. "Ich befürchte, dass er uns nächstes Wochenende fehlen wird", erklärte Reuter. Ob es sich in Frambergers Fall um eine Verhärtung, Zerrung, einen Muskelfaserriss oder gar eine noch schlimmere Verletzung handelt, dazu konnte ein Sprecher des Bundesligisten auch am Sonntagnachmittag keine Angaben machen.

Einigung erzielt: Philipp Max wird zum PSV Eindhoven wechseln.
15 Bilder
Das sind die Abgänge des FC Augsburg im Sommer 2020
Foto: Ulrich Wagner

Bis zu seiner Verletzung hatte sich Framberger auf der Position des Rechtsverteidigers als Stammkraft etabliert. Er stand in allen bisherigen Pflichtspielen in der Anfangsformation – obwohl der FCA mit Robert Gumny den Kapitän der polnischen U21-Nationalmannschaft verpflichtet hat. "Es ist schwierig, Spieler, die gut gespielt haben, draußen zu lassen", hatte Herrlich jüngst erklärt.

FCA-Profi Gumny kam im Sommer von Lech Posen

Sollte Framberger ausfallen, würde Gumny gegen Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) wohl zu seinem Bundesliga-Startelfdebüt kommen. Der FCA hatte den 22-Jährigen in der Sommerpause für eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro aus der ersten polnischen Liga geholt. Dort hatte er bei Lech Posen unter Vertrag gestanden.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren