Fußball-Bundesliga
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Fußball-Bundesliga"

Felix Magath ist der starke Mann bei den Würzburger Kickers.
Fußball

Aufstieg der Würzburger Kickers: Schieles Werk und Magaths Beitrag

Der Aufstieg der Würzburger Kickers in die 2. Liga hat sehr viel mit deren Trainer zu tun – aber auch mit einem Mann, der eigentlich nur beratende Funktion hat.

Das Hygiene-Konzept in Spielberg hat sich an der Bundesliga und an RB Leipzig orientiert.
Coronavirus-Pandemie

Red-Bull-Ring orientierte sich auch am Bundesliga-Konzept

Die Fußball-Bundesliga und RB Leipzig haben ihren Anteil am gelungenen Auftakt der verspäteten Formel-1-Saison unter Corona-Bedingungen auf dem Red Bull Ring.

Helmut Marko, Motorsportchef von Red Bull.
Formel 1

Red-Bull-Ring orientierte sich auch am Bundesliga-Konzept

Die Fußball-Bundesliga und RB Leipzig haben ihren Anteil am gelungenen Auftakt der verspäteten Formel-1-Saison unter Corona-Bedingungen auf dem Red Bull Ring.

Mit dem 2:0-Sieg im Hinspiel haben die Nürnberger beste Aussichten sich gegen den FC Ingolstadt in der Relegation zu behaupten.
Relegation 2. Liga

Trümpfe für Nürnberg - kuriose Statistik für Ingolstadt

Der 1. FC Nürnberg will die Rettung in der 2. Fußball-Bundesliga perfekt machen. In der Relegation haben die Franken vor dem Rückspiel eine gute Ausgangslage. Eine bemerkenswerte Statistik könnte dem FC Ingolstadt aber Mut machen.

Liebäugelt mit einem Wechsel zurück in die Bundesliga: Max Kruse.
Ehemaliger Nationalspieler

Medien: Max Kruse in Kontakt mit Union Berlin

Der frühere Nationalspieler Max Kruse soll mit dem 1.

Nürnbergs Trainer Michael Wiesinger will mit seinem Team die Klasse halten.
2. Liga

1. FC Nürnberg vor Relegations-Rettung

Die Nürnberger Ausgangslage ist blendend, personell spricht auch viel für den "Club". Von einer Vorentscheidung in der Relegation um die 2. Liga aber will Coach Wiesinger nichts wissen. Er warnt vor Ingolstadt - die erschöpften Gastgeber wollen im Rückspiel das "Wunder".

Daniel Meyer trainiert jetzt Eintracht Braunschweig.
2. Liga

Meyer folgt auf Antwerpen als Braunschweig-Trainer

Daniel Meyer wird neuer Trainer von Eintracht Braunschweig.

Fußball

Augsburg bleibt ein Kellerkind

FCA steht in der Etat-Tabelle unten

Bleibt Florian Kohfeldt Trainer des SV Werder Bremen.
Medienberichte

Werder setzt weiter auf Kohfeldt - Pk für Freitag geplant

Bei Werder Bremen geht es wohl mit dem gleichen Personal weiter. Dennoch soll vieles anders werden. Der Club will nicht noch einmal gegen den Abstieg spielen. Trainer Kohfeldt soll den Neuaufbau leiten.

Noch zeigt sich Thomas Holzmann entspannt. Der Panther-Stürmer und seine Teamkollegen trainieren für den Saisonstart, wissen aber noch nicht, wann die Liga loslegen kann.
Augsburger Panther

AEV-Stürmer Holzmann: "Unser Problem: Wir haben kein Ziel"

Plus Panther-Stürmer Thomas Holzmann spricht über eine Stahlplatte, die ihn eine Saison lang behinderte, Corona-Klauseln und die geplante Spielergewerkschaft.

Thomas Berthold, ehemaliger deutscher Nationalspieler, fordert ein «anderes Modell» für die Bundesliga.
Bundesliga

Berthold beklagt fehlenden Meisterkampf: "Anderes Modell"

Ex-Weltmeister Thomas Berthold befürchtet, dass der fehlende Konkurrenzkampf um die Meisterschaft in der Fußball-Bundesliga zu einem Problem werden könnte.

Nach dem verpassten Aufstieg droht beim 1. FC Heidenheim ein personeller Aderlass.
Nach verpasstem Aufstieg

Beim FC Heidenheim beginnt der Ausverkauf

Nach dem verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga haben die ersten beiden Spieler den 1.

Sebastian Griesbeck (l) vom FC Heidenheim in der Relegation in Aktion. Der Spieler wechselt zum 1. FC Union Berlin.
Bericht "Bild"

Griesbeck wechselt von Heidenheim zu Union Berlin

Nach dem verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga wechselt Sebastian Griesbeck nach "Bild"-Informationen vom 1.

Beim Mitglied einer TV-Crew wird vor dem Einlass ins Stadion die Temperatur gemessen.
Pläne für die Fan-Rückkehr

Stadionbesuch in Corona-Zeiten: Anfeuern mit Maske?

Wenn die Fußball-Bundesliga nach der Sommerpause wieder startet, könnten auch Fans wieder im Stadion dabei sein. In Sachsen gibt es bereits konkrete Überlegungen in diese Richtung. Die Fan-Rückkehr wäre an Bedingungen geknüpft. Dagegen gibt es auch Widerstand.

Könnte bei Werder zum Teammanager aufsteigen: Ex-Kapitän Clemens Fritz.
Nach Zitter-Klassenerhalt

Werder Bremen denkt über Fritz als Teammanager nach

Werder Bremen denkt als Konsequenz aus dem nur mit Mühe verhinderten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga offenbar über die Installierung eines Teammanagers nach Dortmunder Vorbild nach.

Will mit Arminia Bielefeld auch in der Bundesliga für Furore sorgen: Geschäftsführer Markus Rejek.
Bundesliga-Aufsteiger

Arminia-Geschäftsführer Rejek: "Nicht nur Hallo sagen"

Arminia Bielefelds Geschäftsführer Markus Rejek sieht nach dem Aufstieg gute Chancen, in der Fußball-Bundesliga zu bestehen.

«Perspektivisch sind die vorderen Tabellenplätze unser Ziel. Dazu gehört dann auch die Qualifikation für Europa. Am besten irgendwann auch für die Champions League», sagt Werner Gegenbauer.
Hauptstadt-Club

Präsident: Hertha soll um Europapokal-Qualifikation spielen

Hertha BSC soll zukünftig um die vorderen Tabellen-Plätze der Fußball-Bundesliga spielen.

Hat mit dem 1. FC Union Berlin in der Bundesliga seinem Ex-Club Werder Bremen Schützenhilfe gegeben: Felix Kroos.
Union Berlin

Felix Kroos: "Ganzer LKW mit Bier" aus Bremen angekommen

Union-Berlin-Profi Felix Kroos hat sich für ein besonderes Geschenk aus Bremen bedankt.

Ein Spieler des TSV Hartberg wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Auflagen für 2. Liga

Erster Corona-Fall in Österreichs 1. Fußball-Liga

In der österreichischen Fußball-Bundesliga ist erstmals ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

„In den Entscheidungsgremien ist sehr viel fußballerischer und wirtschaftlicher Sachverstand vorhanden.“Den ganzen Frust über seine vergebene Torchance schrie der Wertinger Stefan Schimmer in Diensten des 1. FC Heidenheim in der 47. Minute heraus. Der Edeljoker kam zu Beginn der zweiten Halbzeit auf den Platz.
Fußball

FC Heidenheim verpasst den Aufstieg: Schimmers Frust und Aufschrei

Plus Der Edeljoker des 1. FC Heidenheim hatte im Bundesliga-Relegationsspiel gegen Werder Bremen die große Chance zum Ausgleich. Trotz des Scheiterns ist eine ganze Region stolz auf das Erreichte des Zweitligadritten.

Bei der Relegations-Partie 1. FC Heidenheim gegen Werder Bremen gestern am 6.7.20 hatte der DAZN-Stream technische Probleme. Doch warum brach der Stream zusammen? Alle Infos hier.
Relegation

Heidenheim gegen Werder: Warum hakte der DAZN-Livestream?

Während in der Relegation gestern Heidenheim gegen Werder Bremen spielte, blieb bei vielen DAZN-Nutzern der Bildschirm schwarz. Warum brach der Live-Stream zusammen?

Nicht auf dem Platz, dafür in der Luft: Claudio Pizarro von Werder Bremen wird nach Spielende von seinen Teamkollegen in die Luft geworfen. Die Stimmen zur Relegation.
Relegation

Werder-Trainer Kohfeldt: "Es wird kein 'Weiter so' geben"

Nach dem 2:2 im Rückspiel der Relegation herrscht bei Werder Erleichterung über den Klassenerhalt. Heidenheim hadert mit dem Spielverlauf. Die Stimmen zum Spiel.

Bremens Trainer Florian Kohfeldt (r) jubelt über den zweiten Treffer gegen den FC Heidenheim.
Relegation

Werder Bremen mit Remis in Heidenheim zum Klassenverbleib

Das Hinspiel endete 0:0, und auch im Relegations-Rückspiel in Heidenheim gelang Werder kein Sieg. Nach einer turbulenten Schlussphase mit späten Toren zittert sich Bremen zum Klassenerhalt.

Bremens Trainer Florian Kohfeldt (rechts) jubelt über den zweiten Treffer gegen den FC Heidenheim.
Relegation 2020

Werder bleibt erstklassig: Mit 2:2 in Heidenheim zum Klassenverbleib

Werder Bremen hat es geschafft. Durch ein 2:2 in Heidenheim setzte sich der Bundesligist in der Relegation 2020 durch. Den Grundstein legte ein kurioses Eigentor.

Der Schriftzug «Relegation 2020» ist an der leeren Tribüne angebracht.
Relegation

Werder startet ohne Füllkrug - Heidenheim mit Schnatterer

Werder Bremen beginnt sein Endspiel um den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga ohne Stürmer Niclas Füllkrug.