Fußball-Bundesliga
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Fußball-Bundesliga"

Christoph Kramer spielt für Borussia Mönchengladbach in die Bundesliga.
Gladbach-Profi

Kramer: "Nichts ist schlimmer, als gar nicht zu spielen"

Mönchengladbach (dpa) - Weltmeister Christoph Kramer hat seine Meinung über Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga geändert.

Für Geisterspiele müssten die Profis nach Ansicht des Virologen Alexander Kekulé isoliert und regelmäßig getestet werden.
Coronavirus-Pandemie

Mediziner: Geisterspiele ab Mai "rein virologisch möglich"

Virologe Alexander Kekulé hält Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga ab Mai für "rein virologisch möglich".

Für Geisterspiele müssten die Profis nach Ansicht des Virologen Alexander Kekulé isoliert und regelmäßig getestet werden.
"Labore am Anschlag"

Virologe skeptisch bei Corona-Tests für Bundesligaprofis

Der Virologe Ulf Dittmer sieht bei einem möglichen Wiederbeginn der Fußball-Bundesliga mit regelmäßigen Corona-Tests für die Spieler Probleme.

Sorgt sich wegen der Corona-Krise um Schalke 04: Vorstandsboss Clemens Tönnies.
Coronavirus-Pandemie

Schalke-Boss Tönnies: "Saisonabbruch wäre der Super-GAU"

Der Schalker Aufsichtsratschef Clemens Tönnies rechnet im Fall eines Saisonabbruchs in der Fußball-Bundesliga wegen der Coronavirus-Pandemie mit dramatischen Folgen.

Tauschte die Pfeife gegen die Spielkonsole: Schiedsrichter Deniz Aytekin.
"Bundesliga Home Challenge"

FIFA-20: Gladbach besiegt Schiris - Freiburg in Torlaune

Berlin (dpa) – Die Fußball-Bundesliga setzt in der Zwangspause wegen der Coronavirus-Pandemie weiter auf die Fußballsimulation FIFA 20 als Alternativprogramm.

Spielt lieber vor leeren Rängen als gar nicht: Eintracht-Keeper Eintracht-Keeper.
Eintracht-Keeper

Trapp: Lieber Geisterspiele als Saisonabbruch

Kevin Trapp hofft sehr, dass die Saison der Fußball-Bundesliga nicht abgebrochen wird und würde dafür sogar Geisterspiele akzeptieren.

BVB-Coach Lucien Favre trainiert bereits wieder mit seinen Spielern.
Coronavirus-Krise

Fußball-Bundesliga fährt Betrieb langsam hoch

Der Profi-Fußball in Deutschland erobert sich mit der langsamen Rückkehr in den Trainingsbetrieb ein Stück Normalität zurück. Ein Abbruch der Saison wie in Belgien ist derzeit keine Option - zumal die UEFA für diesen Fall mit Konsequenzen droht.

Der Signal-Iduna-Park in Dortmund wird zum Behandlungszentrum gegen das Coronavirus.
Hilfe in der Nordtribüne

BVB-Stadion wird zum Corona-Behandlungszentrum

Das größte Fußball-Stadion in Deutschland wird ab Samstag zum Behandlungszentrum gegen das Coronavirus.

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann glaubt an eine Fortsetzung der Saison - wenn auch spät.
Corona-Krise

Nagelsmann: "Vielleicht gibt es Spiele im Juli oder August"

RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann geht davon aus, dass die Fußball-Bundesliga und auch die Champions League beendet werden.

Reinhard Rauball hofft auf einen Neustart der Bundesliga im Mai.
Corona-Krise

BVB-Chef Rauball: Hoffen auf Liga-Neustart am 2. oder 9. Mai

Borussia Dortmunds Vereinspräsident Reinhard Rauball setzt auf einen Neustart der Fußball-Bundesliga in der Corona-Krise Anfang Mai.

Thomas Röttgermann hält eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga im Mai für realistisch.
Corona-Krise

Fortuna-Chef Röttgermann fordert Bundesliga-Notfalltöpfe

Thomas Röttgermann hält eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga im Mai trotz der anhaltenden Corona-Krise unter bestimmten Bedingungen für realistisch.

Borussia Dortmunds Youssoufa Moukoko gilt als Supertalent.
Bundesliga

Altersgrenze gesenkt: Weg für BVB-Talent Moukoko frei

Für das Dortmunder Supertalent Youssoufa Moukoko ist der Weg in die Fußball-Bundesliga frei.

Stefan Reuter legt Wert auf die Feststellung, dass beim FCA alle Richtlinien eingehalten werden.
FC Augsburg

Für den FCA bleiben in der Corona-Krise zwei Fragen offen

Plus Der FC Augsburg muss zum einen eine Antwort darauf finden, ob er weiter auf dem Platz trainiert. Zum anderen: Was ist eigentlich mit den auslaufenden Verträgen?

Alexander Wehrle ist der Geschäftsführer des 1. FC Köln.
Coronavirus-Krise

Wehrle bestätigt Ausnahmeregelung für Profi-Sport in NRW

DFL-Präsidiumsmitglied Alexander Wehrle hat eine Ausnahmeregelung für die Profi-Sportler in Nordrhein-Westfalen bestätigt.

Will das Beste aus der Situation machen: Der neue Augsburger Trainer Heiko Herrlich.
Coronavirus-Krise

Warten auf "Tag X": Denkwürdiger Trainer-Start von Herrlich

Einen schnellen, neuen Impuls bringt dieser Trainerwechsel nicht. Doch Heiko Herrlich ist bemüht, aus der speziellen Herausforderung beim FC Augsburg Positives zu ziehen. Die Zwangspause bietet auch eine Chance.

Das Wildpark-Stadion ist die Heimat des Karlsruher SC. Trotz der finanziell kritischen Situation steht der abstiegsbedrohte Zweitligist Verein nach eigenen Angaben nicht kurz vor der Insolvenz.
2. Bundesliga

Karlsruher SC dementiert drohende Insolvenz

Laut einem Medienbericht soll dem Karlsruher SC bereits in der kommenden Woche die Zahlungsunfähigkeit drohen. Der Zweitligist dementierte dies nun.

Auch in der Fußball-Bundesliga der Frauen wird die Saison bis zum 30. April ausgesetzt.
Coronavirus-Pandemie

Auch Frauen-Bundesliga pausiert bis zum 30. April

Frankfurt/Main (dpa) - Auch in der Fußball-Bundesliga der Frauen wird die Saison wegen der Coronavirus-Pandemie bis zum 30.

Die DEL war die erste deutsche Profiliga, die die Saison frühzeitig für beendet erklärte.
Coronavirus

So ist der Stand in Deutschlands Top-Ligen in der Corona-Krise

Wann geht es weiter? Geht es überhaupt weiter? Das fragen sich Sportfans, Akteure und Verantwortliche in den großen deutschen Ligen derzeit.

Karl-Heinz Rummenigge könnte sich unter Umständen sogar vorstellen, die laufende Saison bis zum September zu Ende zu spielen.
Coronavirus-Pandemie

Rummenigge: "Saison zu Ende spielen" - Auch im September

Eine komplette Absage der Saison und eine Fußball-Bundesliga mit nur noch 14 oder 16 Clubs schließt Karl-Heinz Rummenigge trotz der gegenwärtigen Existenzkrise durch die Coronavirus-Pandemie aus.

Könnte sich angesichts der Corona-Krise mit Geisterspielen anfreunden: Kevin Kampl von RB Leipzig.
RB Leipzig

Kampl für Geisterspiele: "Muss man dankend annehmen"

Angesichts der finanziellen Unsicherheit durch einen Saisonabbruch plädiert Kevin Kampl für Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga.

Michael Rummenigge sieht BVB-Kicker Mario Götze künftig nur für Vereine der Kategorie B auflaufen. Der Vertrag des Stürmers endet in Dortmund am Ende der Saison 2019/2020.
Fußball-Bundesliga

Ex-BVB-Profi Rummenigge: Götze spielt künftig nur für "Kategorie-B-Clubs"

Ex-BVB-Profi Michael Rummenigge prophezeit Dortmund-Kicker Mario Götze künftig nur noch Fußballclubs der B-Klasse als Arbeitgeber. Was er dem Weltmeister rät.

Ist für eine einheitliche Aufnahme des Trainingsbetriebs nach der Corona-Krise: VfB-Boss Thomas Hitzlsperger.
Corona-Krise

VfB-Boss Hitzlsperger für einheitliche Trainingsaufnahme

Für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in 1.

Die Ulmer Bundesliga-Spieler David Zdrilic, Janusz Gora, Hans van de Haar, Philipp Laux, Rui Marques und Oliver Otto (von links) freuen sich am 12. Dezember 1999 über ihren 3:1-Heimsieg gegen den FC Kaiserslautern.
SSV Ulm 1846 Fußball

Das machen die Bundesliga-Helden des SSV Ulm heute

Plus 20 Jahre ist es her, dass der SSV Ulm 1846 in der Bundesliga spielte. Es folgte der direkte Wiederabstieg, nach dem einige Spieler gingen. Doch wie ging es für sie weiter?

Mainz-Trainer Achim Beierlorzer: «Die Situation ist befremdlich.».
Coronavirus-Pandemie

Mainz-Trainer Beierlorzer: "Die Situation ist befremdlich"

In Deutschland ruht der Ball. Profis und Trainer - wie Achim Beierlorzer vom FSV Mainz 05 - können ihrem Beruf derzeit nur eingeschränkt nachgehen und hoffen auf ein baldiges Ende der Krise.

Klaus Filbry hofft auf eine Fortsetzung der unterbrochenen Saison.
Corona-Krise

Werder vor Sponsoren-Deal - Filbry: Lizenz auch für 2. Liga

In den unsicheren Zeiten der Corona-Krise kommen von Fußball-Bundesligist Werder Bremen auch positive Nachrichten.