Startseite
Icon Pfeil nach unten
Sport
Icon Pfeil nach unten
FC Augsburg
Icon Pfeil nach unten

Derby zum Saisonauftakt: Der Bundesligist FC Augsburg trifft auf den TSV Schwaben

FC Augsburg

Regionalliga-Aufsteiger testet den FC Augsburg

    • |
    • |
    Beim letzten Saisonauftakt des FC Augsburg gegen den TSV Schwaben war die Haupttribüne im Rosenaustadion voll besetzt.
    Beim letzten Saisonauftakt des FC Augsburg gegen den TSV Schwaben war die Haupttribüne im Rosenaustadion voll besetzt. Foto: Klaus Rainer Krieger

    Als vor zwei Jahren die Bundesligamannschaft des FC Augsburg und das Team des damaligen Bayernligisten TSV Schwaben Augsburg die Saison eröffneten, verfehlte dieses Testspiel seine Anziehungskraft nicht. Im Rosenaustadion war die Haupttribüne ausverkauft, mehr als 3000 Besucher wollten damals dieses einst so traditionsreiche Duell sehen. Als der FCA im vergangenen Sommer das Türkspor-Team zu Gast hatte, war das Interesse ebenfalls enorm. Auch in diesem Jahr wird der FCA sein neu formiertes Bundesligateam am Samstag, 13. Juli (Anpfiff 14 Uhr), erstmals im traditionsreichen Rosenaustadion präsentieren. Gegner ist dabei wieder der frisch gebackene Regionalligaaufsteiger TSV .

    Trainingsauftakt des FCA am 8. Juli

    Bei den Violetten, die am Abend vorher noch im Toto-Pokal beim TSV Kottern antreten, freut man sich schon mächtig auf das Duell mit den FCA-Profis. „Für uns ist diese Partie schon etwas Besonderes“, räumt Max Wuschek, Sportdirektor bei den Violetten, ein. Während die Schwaben bereits ihre dritte Trainingswoche absolvieren, steigen die FCA-Profis jetzt in die Vorbereitung ein. Am 4. und 5. Juli absolvieren die Spieler Leistungstests. Offizieller Trainingsauftakt ist am Montag, 8. Juli, an der WWK-Arena.

    FC Augsburg fährt ins Trainingslager nach Südafrika

    Nach dem Duell mit den Schwaben wird der FCA erstmals in seiner Vereinsgeschichte sein Sommertrainingslager erstmals außerhalb Europas absolvieren. Vom 18. bis 28. Juli wird sich die Mannschaft von Trainer Jess Thorup in der Provinz Mpumalanga in Südafrika auf die Saison 2024/25 vorbereiten. Untergebracht sein wird der FCA-Tross in White River. Dabei nimmt der deutsche Bundesligist auch ein an einem Turnier des südafrikanischen Erstligisten TS Galaxy teil.

    Kartenvorverkauf: Für das Match in der Rosenau beginnt ab sofort der Kartenvorverkauf.
    Erwachsene können das Stadtderby für zehn Euro besuchen.
    Kinder kommen bereits für fünf Euro ins Stadion.
    Ermäßigte Tickets, sowie Karten für Rollstuhlfahrer, gib es bereits für acht Euro. Die Karten sind ab sofort in der FCA-Geschäftsstelle an der WWK-Arena sowie im Online-Shop erhältlich. Die Tageskasse öffnet am Spieltag um 12.45 Uhr.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden